Personalia

Sakowitz ist neuer Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

02.03.2017 -

Professor Dr. Oliver Sakowitz, Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurochirurgie im RKH Klinikum Ludwigsburg, wurde auf der 34. Arbeitstagung NeuroIntensivMedizin (ANIM) in Wien zum zweiten Vizepräsidenten der Deutschen Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin (DGNI) gewählt.

Die DGNI, die derzeit mehr als 1.200 Mitglieder hat, die als Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten im Bereich der NeuroIntensivmedizin arbeiten, fördert die Forschung und Praxis der Intensiv- und Notfallmedizin in der Neurologie und Neurochirurgie. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag, um die Versorgung beispielsweise von Patienten mit Gehirnblutung, Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma zu verbessern.

Mit dem neuen Amt erhält Professor Dr. Oliver Sakowitz, der seit Juli 2015 die Neurochirurgie am Klinikum Ludwigsburg und ab April 2017 auch die Neurochirurgie am SLK-Klinikum Heilbronn leitet, eine hohe fachliche Anerkennung. Die Klinik für Neurochirurgie am Klinikum Ludwigsburg ist im Verbund der Regionalen Kliniken Holding RKH das einzige neurochirurgische Versorgungszentrum mit einem weit über den Landkreis Ludwigsburg hinausreichenden Einzugsbereich. In 47 Betten auf drei Stationen werden jährlich rund 2.000 Patienten stationär versorgt und etwa 9.000 Patienten ambulant behandelt. Durch die hochmoderne technische Ausstattung ist die Behandlung aller gängigen neurochirurgischen Krankheitsbilder für ein dichtes Netz an Kooperationspartnern sichergestellt.

 

Kontakt

Regionale Kliniken Holding RKH GmbH

Posilipostr. 4
71640 Ludwigsburg

+49 7141 99 90
+49 7141 99 60919

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!