Unternehmen

TianiSPIRIT-Anwenderverein gegründet

22.08.2011 -

Die TianiSPIRIT GmbH entwickelt Software für den Informationsaustausch in der Gesundheitswirtschaft auf Basis von Standards. Der österreichische Softwarespezialist fokussiert auf Lösungen für den medizinischen Informationsaustausch, die auf den Richtlinien der Inititative „Integrating the Healthcare Enterprise" (IHE) basieren.

Mit diesem Ansatz hat das Unternehmen mit Hauptstandort in Wien in den letzten Jahren weltweit äußerst erfolgreich zahlreiche Projekte realisiert. Die Anwender sind jetzt eingeladen, im Rahmen eines Verbandes - „User Group" - organisiert Wissen und Erfahrungen auszutauschen und mit dem Anbieter zusammenzuarbeiten.

Durchgängige Interoperabilität für das Informationsmanagement in der Gesundheitswirtschaft - mit dieser Maßgabe hat TianiSPIRIT sein gesamtes Lösungsportfolio entwickelt und gestaltet. Referenzprojekte u.a. in der Schweiz, in Österreich, Südafrika und den USA setzen die international anerkannten Standards der IHE um (DICOM, HL7, ebxml, SAML etc.).
Es handelt sich dabei um große Projekte im Bereich der eHealth-Infrastruktur, d.h. IHE konformer Master Patient Index, Electronic Health Records, etc. Ständiges Beobachten der Entwicklungen im Bereich der Technologienormung und ihrer Auswirkungen in der Gesundheitswirtschaft ermöglicht dem Unternehmen hierbei stets den Einsatz neuester Technologien (z.B. J2EE, JAVA, BPEL, Flash, JSF).

Im März erfolgte die Gründung der TianiSPIRIT Global User Group (TGUG) e. V. Sie steht weltweit sämtlichen Anwendern des Unternehmens und seiner Partner zur Mitgliedschaft offen - natürlichen und juristischen Personen aus den Bereichen Klinik, Versicherung, Universität bzw. ähnlichen Organisationen. Zum Präsidenten der TGUG wurde Gerhard Härdter, Leiter Servicecenter IT, Klinikum Stuttgart gewählt; als geschäftsführender Vizepräsident fungiert Dr. Pierre-Michael Meier. Ziel ist die konstruktive Vertretung der Anwenderinteressen gegenüber dem Anbieter.

Einladung zum ersten internationalen Meeting

Das erste „Global Summit" des Verbandes findet im Frühjahr 2012 Wien statt; auf der Tagesordnung stehen verbandsinterne organisatorische Themen sowie ein öffentlicher Veranstaltungsteil mit Vorträgen renommierter internationaler TianiSPIRIT-Expertenanwender aus Österreich, Südafrika und den U.S.A. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu diesem „Global Summit - Backstage Live Views from Projects", unterstützt von TianiSPIRIT und Partnern, werden unter www.TGUG.org zu finden sein.

„Wir freuen uns darauf, in der Runde der Anwender gemeinsam Vorschläge für das Portfolio von TianiSPIRIT zu erarbeiten, die der gesamten Community zugute kommen. Ziel ist eine positive Einflussnahme auf Produktinnovationen und die Optimierung bestehender Lösungen in einem partnerschaftlichen Zusammenwirken", unterstrich TGUG-Präsident Härdter.

„Mit dem Sprachrohr der TGUG können TianiSPIRIT-Anwender nun ihren wichtigen Beitrag zur Portfoliopflege leisten - zu ihrem eigenen Vorteil, und als Basis für den nachhaltigen Erfolg des Anbieterunternehmens", fügte der geschäftsführende Vizepräsident Dr. Meier hinzu.

„Das Feedback unserer Kunden ist für unsere Weiterentwicklung als dynamischer Software-Spezialanbieter äußerst wichtig", betonte TianiSPIRIT-Geschäftsführer Martin Tiani. „Dass jetzt eine optimale Plattform für den Wissensaustausch, die Produktbewertung und das IT-Service-Management zur Verfügung steht, begrüße ich sehr."

 

Kontakt

TianiSPIRIT Global User Group e. V.

Rochusweg 8
41516 Grevenbroich

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!