Aus den Kliniken

Universitätsklinikum Münster startet Medizinisches Versorgungszentrum

27.02.2011 -

Universitätsklinikum Münster startet Medizinisches Versorgungszentrum. Seit 1. Oktober hat das „Medizinische Versorgungszentrum“ (MVZ) des Universitätsklinikums Münster (UKM) seinen Betrieb aufgenommen. Das MVZ, in dem die beiden Bereiche Strahlentherapie und Humangenetik gemeinsam ihre Leistungen anbieten, liegt in vollständiger Trägerschaft des UKM.

„Wir wollen hiermit unser Versorgungsangebot abrunden, aber nicht mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen in den Wettbewerb treten“, betont Prof. Dr. Norbert Roeder, Vorstandsvorsitzender am UKM. Mit dem MVZ sollen ambulante Versorgungsangebote, die am UKM bereits seit vielen Jahren bestehen, in ein Versorgungszentrum überführt und damit für die Zukunft abgesichert werden.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!