Unternehmen

Verstärktes Engagement in Nord- und Osteuropa

16.09.2010 -

VISUS, internationaler Anbieter von ganzheitlichen Bildmanagementlösungen, verstärkt sein Engagement in Nord- und Osteuropa. Seit August unterstützt Timo Aarnio das Team Sales Management Nordic & Baltic. "Mit diesem Schritt wollen wir unsere gute Marktposition in der Region weiter ausbauen sowie eine optimale Betreuung der Partner und Projekte gewährleisten", erläutert Peter Rosiepen, bei VISUS verantwortlich für den internationalen Vertrieb.

Aarnio wird aus dem Büro in Veikkola, westlich von Helsinki, die Partner unterstützen und die über 180 Installationen in Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Estland, Lettland und Litauen betreuen. Aarnio kann auf eine über 20-jährige Erfahrung im Bereich der Radiologie zurückgreifen. Nachdem er viele Jahre für OneMed, den Vertriebspartner von VISUS in Nordeuropa, tätig war, kam er nach einem kurzen Intermezzo bei einem Anbieter von Healthcare-IT zum Bochumer Unternehmen. "Wir schätzen an ihm besonders sein hohes Fachwissen und die hervorragenden Kontakte, die er speziell zu den großen Krankenhäusern hat", so Rosiepen.

Als Markt der Zukunft sieht der internationale Vertriebsleiter Russland. Um die PACS-Lösung JiveX dort zu etablieren, hat der Vertriebspartner European Medical Distribution, der seit gut zwei Jahren für VISUS aktiv ist, in Moskau eine Geschäftsstelle eröffnet. "Krankenhaus-Informationssysteme sind in Russland bereits etabliert, das Interesse an PACS ist dagegen aktuell sehr groß", beschreibt Rosiepen den Markt im Riesenreich. "Besonders gefragt sind effektive Lösungen wie DICOM Mail zum schnellen und sicheren Datenaustausch, da die Krankenhäuser vor allem mit Problemen in der Netzwerkinfrastruktur kämpfen." Derzeit läuft die Zertifizierung von JiveX als medizinisches Produkt durch das zuständige russische Ministerium. Erste potentielle Projekte zeichnen sich in Krankenhäusern in Krasnojarsk und St. Petersburg ab. "Mit EMD sehen wir gute Chancen, unsere Bildmanagementlösung im Wachstumsmarkt Russland gut einzuführen und langfristig zu etablieren", ist sich Rosiepen sicher.

Kontakt

VISUS Health IT GmbH

Gesundheitscampus-Süd 15-17
44801 Bochum
NRW, Deutschland

+49 234 93693 0
+49 234 93693 199

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus