05.07.2010
NewsUnternehmen

Zusammenführung in Deutschland vollzogen

Wyeth wird Pfizer

Die Wyeth-Gesellschaften und Pfizer sind nun ein Unternehmen. Nachdem die Integration auf internationaler Ebene bereits im Oktober 2009 stattgefunden hat, ist sie nun auch in Deutschland vollzogen - die Geschäfte von Wyeth, Whitehall-Much und Fort Dodge werden seit Anfang Juli unter dem Dach von Pfizer fortgeführt. Damit baut Pfizer seine weltweite Führungsposition als forschendes Pharmaunternehmen weiter aus.

Pfizer führt die Unternehmensbereiche auch räumlich zusammen und erweitert seinen Berliner Standort: Die Bereiche Humanarzneimittel, Tiergesundheit und Consumer Healthcare sind ab sofort in Berlin gebündelt. Whitehall-Much, die für rezeptfreie Arzneimittel und Medizinprodukte von Pfizer stehen, heißt nun Pfizer Consumer Healthcare. Mit 2.220 Mitarbeitern, rund 1.500 davon im Außendienst, steuert Pfizer nun von Berlin aus die Entwicklung und den Vertrieb von modernen Arzneimitteln in Deutschland.

„Pfizer und Wyeth verbinden viele Werte wie zum Beispiel Qualitätsbewusstsein, Innovationskraft und Kundenorientierung. Auf dieser Basis arbeiten wir bereits seit Herbst vergangenen Jahres gemeinsam für eine gesündere Welt. Nun geht es darum, ein Team zu werden", sagt Dr. Andreas Penk, Vorsitzender der Geschäftsführung von Pfizer Deutschland. „Mit einem stetig wachsenden Angebot an modernen Arzneimitteln verbessern wir Gesundheit und Lebensqualität in allen Lebensphasen. Wir sind gut aufgestellt für eine erfolgreiche Zukunft." Pfizer hat sein Portfolio unter anderem um Biopharmazeutika und Impfstoffe ergänzt und ist heute eines der am breitesten aufgestellten Unternehmen der Gesundheitsbranche weltweit.

Der Umzug der Distribution von Münster nach Karlsruhe verläuft voll nach Plan: Die ersten Arzneimittel der Wyeth-Gesellschaften werden bereits aus Karlsruhe an Apotheken, Kliniken und Tierärzte geliefert. Spätestens zum 1. Dezember 2010 wird die Distribution komplett umgezogen sein.

Mit der Integration der Unternehmen hat Pfizer auch seine deutsche Internetpräsenz überarbeitet: Das erweiterte Unternehmen hat alle Informationen zu seinen Therapiegebieten, Medikamenten und Produkten neu gestaltet und nutzerfreundlicher aufbereitet unter www.pfizer.de.

Kontaktieren

Pfizer Deutschland GmbH
Linkstrasse 10
10785 Berlin
Telefon: +49 30 550055 01
Telefax: +49 30 550054 99999

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.