Bauen, Einrichten & Versorgen

Gegen Legionellose und Verbrühungen

29.10.2020 -

Mit seinen Thermostarmaturen Securitherm hilft Delabie, Legio-nellen-Wachstum zu bekämpfen und gleichzeitig für Verbrühungs-schutz zu sorgen. Die Produktreihe umfasst Thermostat-Mischbat-terien mit zwei Bediengriffen (ein Bediengriff zum Öffnen und zur Durchflusseinstellung und einer zur Temperatureinstellung) oder mit sequentieller Steuerung (ein einziges Bedienelement für alle Einstellungen, wobei das Wasser stets über Kalt geöffnet wird), um Waschtische, Duschen und Badewannen auszustatten. Zusätzlich zu ihren Eigenschaften zur Vorbeugung von Verbrühungen und Legionellen ermöglichen es diese Mischbatterien dem Betreiber, seine Wasserrechnung zu optimieren und gleichzeitig den Nutzer-komfort zu erhalten.

Der Verbrühungsschutz der Thermostat-Mischbatterien wird dank mehrerer Vorrichtungen sichergestellt, insbesondere durch: einen oder mehrere verriegelte Temperaturanschläge zwischen 38 und 41°C, je nach Ausführung; automatisches Schließen des Warmwasserflusses bei Kaltwasserausfall (und umgekehrt, um einen Kälteschock zu vermeiden); thermisch abgeschirmte Arma-turenkörper Securitouch verhindern jegliche Verbrühungen durch Berühren.

Die Vermeidung von Legionellen wird bei den Thermostat- Mischbatterien, je nach Ausführung, durch eine bestimmte Anzahl sogenannter Biosafe-Lösungen erzielt (die miteinander vereinbar sind): Der Armaturenkörper mit geringem Wasservo-lumen minimiert die Menge an stagnierendem Wasser und be-grenzt Bakterienwachstum. Die glatten Innenflächen begrenzen die Anhaftung von Biofilm und lassen ihn einfach entfernen. Die spezifische Bauweise verhindert das Rückfließen zwischen TWW/TW (kein Risiko, dass Warmwasser in die Kaltwasserleitung fließt oder umgekehrt und dadurch ein idealer Temperaturbereich für Bakterienwachstum entsteht). Bei den patentierten Thermostat-Mischbatterien befinden sich die Ventilsitze direkt an den Kalt- und Warmwasseranschlüssen. Auf eingangsseitige Rückflussver-hinderer kann somit gänzlich verzichtet werden und das Risiko für Bakterienwachstum wird vollkommen ausgeschlossen.

Dazu kommt die Möglichkeit, einfach thermische und chemische Desinfektionen durchführen zu können. Einige Waschtisch-Mischbatterien sind einfach abnehmbar, um den In-nenkörper zu reinigen und zu entkalken (Mischbatterien Bioclip). Alle Mischbatterien des Herstellers können nach Bedarf auch mit Bakterienfiltern ausgestattet werden (Biofil-Filter).

Um das Risiko von Bakterienwachstum (Legionella spp etc.) zu begrenzen, sind in Deutschland hohe Wassertemperaturen vorgeschrieben: Laut DVGW-Arbeitsblatt W 551 muss die Tempe-ratur am Wasseraustritt des Trinkwassererwärmers stets ≥ 60 °C betragen. Der gesamte Wasserinhalt der Vorwärmstufen oder der Inhalt des gesamten Speichers (bei bivalenten Speichern) muss einmal am Tag auf eine Temperatur ≥60°C erwärmt werden können. Die Vorwärmstufe ist dabei bei Großanlagen mindestens einmal am Tag auf die geforderte Temperatur zu erwärmen, ebenso bei Anlagen mit externen Vorwärmstufen und einem Speicherinhalt von mehr als 400 Litern. Die Wassertemperatur im zirkulierenden System darf nicht mehr als 5 Kelvin unter der Speicheraustrittstemperatur liegen.

Kontakt

Delabie GmbH

Freie Vogelstr. 369
44269 Dortmund

+ 49 231/496634-0
+ 49 231/496634-13

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus