16. P.E.G. Fachtagung „Gesundheitswirtschaft im Wandel

  • Button 16. P.E.G.Fachtagung 2015.jpgButton 16. P.E.G.Fachtagung 2015.jpg

Die 16. P.E.G. Fachtagung „Gesundheitswirtschaft im Wandel“ am 7. Oktober steht auch in diesem Jahr wieder unter dem Anspruch allen Akteuren in der Gesundheitswirtschaft eine Diskussionsplattform zu bieten, damit auch für die Zukunft sichergestellt wird, dass Patienten, Rehabilitanden und pflegebedürftige Menschen, bestmöglich versorgt werden können.

In den fünf Foren (Forum Akut, Forum Pflegekräfte, Forum Reha, Forum Senioren und Pflege, Forum Verpflegung) sollen folgende Themen im Fokus stehen:

  • Hochqualitative Versorgung im stationären Bereich
  • Verbesserung des Stellenwerts der Pflege
  • Zukünftige Notwendigkeiten für Senioren- und Pflegeeinrichtungen
  • Rehabilitation sichert Produktivität im Arbeitsmarkt
  • Datenschutz im Gesundheitswesen – Fluch oder Segen?
  • Verpflegungsmanagement – ein Gradmesser für Qualität in Gesundheitseinrichtungen
  • Qualität, Patientensicherheit und Wirtschaftlichkeit bei der Beschaffung

Die ganze Welt beneidet uns um unser Gesundheitssystem, trotzdem gibt es erhebliche Verbesserungspotenziale. Erfreulicherweise wurde in den letzten Monaten häufig über qualitätsorientierte Leistungserbringung, in allen Versorgungsbereichen diskutiert. Vor allem in der stationären Versorgung betrachten Experten aber mit Sorge, die fehlenden finanzielle Ausstattung. Der Fachkräftemangel verschärft die Situation in manchen Regionen signifikant. Der vom Kabinett verabschiedete Gesetzentwurf für die sogenannte Krankenhausreform wird von den Experten der Deutschen Krankenhausgesellschaft und des Verbandes der Krankenhausdirektoren heftig kritisiert. Für Diskussionsstoff ist in jedem Fall gesorgt.

Die Bundesregierung hat der Pflege eine besondere Bedeutung beigemessen und mit Karl-Josef Laumann einen hauptverantwortlichen Staatssekretär berufen. Auch wir greifen das Thema explizit auf und veranstalten erstmals ein „Forum für Pflegekräfte“, in dem Herr Laumann wesentlich mitwirken wird.

Forum für Pflegekräfte mit

Herr Karl-Josef Laumann, MdB, Staatssekretär im BMG
Herr Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats
u.a.

Es erwarten Sie drei Dutzend Referenten im Programm und rund 50 Industriepartner in der Fachausstellung zum Gedankenaustausch.

Natürlich soll auch der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz kommen.

Am Vorabend erwarten wir wieder mehr als 400 Gäste, diesmal im „Haus der Kunst“.

Nähere Informationen und den aktuellen Programmflyer finden sie unter: www.peg-fachtagung.de
 

Kontaktieren

P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG
Kreillerstr. 24
81673 München
Telefon: +49 89 623002 0
Telefax: +49 89 623002 40

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.