Aus den Kliniken

Krankenhaus-Zertifizierung: Qualitäts-Hattrick für Barmherzige Brüder

20.01.2011 -

Eine Krankenhaus-Zertifizierung allein ist schon ein großer Erfolg: Das Krankenhaus Barmherzige Brüder ist gleich dreimal für seine hohen Qualitätsstandards in der Patientenversorgung ausgezeichnet worden: Die weltweit bedeutendste Qualitätsnorm DIN EN ISO wurde zum zweiten Mal dem gesamten Krankenhaus mit Klinik St. Hedwig bestätigt. In diesem Zusammenhang erlangte das Haus auch erneut den ethisch-christlichen „Qualitäts-TÜV" proCum Cert. Außerdem verlieh die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft der Spezialstation für Schlaganfallpatienten wieder ihr Gütesiegel „Überregionale Stroke Unit". Und auch das Darmkrebszentrum absolvierte die Durchleuchtung ihrer Behandlungsabläufe durch die Deutsche Krebsgesellschaft mit Bravour.

„Gleich dreimal bestätigten die unabhängigen Prüfungsgesellschaften unsere erfolgreichen Qualitätsbestrebungen im Haus - das ist wirklich Spitze!", freut sich der Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Andreas Kestler. „Uns liegt die Sicherheit für unsere Patienten sehr am Herzen. Daher lassen wir unser Krankenhaus und unsere Behandlungszentren auch regelmäßig von externen Fachleuten auf Herz und Nieren überprüfen, denn für unsere Patienten möchten wir die bestmögliche und sichere Versorgung."

Vor genau einem Jahr wurde den beiden Standorten des Krankenhauses Barmherzige Brüder erstmalig die Zertifizierung DIN EN ISO / proCum Cert verliehen - als erst zweites Krankenhaus Deutschlands neben einer Dresdner Klinik. Wie auch vor zwölf Monaten haben die unabhängigen Fachleute sämtliche Kernprozesse des Krankenhauses auf das Gründlichste geprüft: Von der Krankenhaushygiene, dem sicheren OP-Management nach WHO-Standard und der Einbindung der Angehörigen bis hin zur Seelsorge und dem Psychologischen Dienst. „Wir fassen den kritischen Blick der externen Prüfer als Chance auf, unsere Krankenhausabläufe immer weiter zu optimieren und unsere wesentlichen Strukturen immer weiter zu verbessern", erklärt Dr. Kestler. „Wir wollen sicher gehen, dass sich unsere Patienten stets bei uns in guten Händen befinden. Deswegen lassen wir das Krankenhaus Barmherzige Brüder einschließlich der Klinik St. Hedwig jedes Jahr von externen Fachleuten erneut überprüfen."

Stolz zeigte sich der Chefarzt der Klinik für Neurologie, PD Dr. Hendrik Pels, auch über die Rezertifizierung der Überregionalen Spezialstation für die Akutversorgung von Schlaganfallpatienten. Geprüft wurde die Spezialstation durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft. „Die Zertifizierung ist das Gütesiegel in der Schlaganfallmedizin. Zusätzlich konnten wir unsere Schlaganfallstation auf sieben Betten erweitern und auch die Anzahl unserer Mitarbeiter, die besonders für die Behandlung und Betreuung von Schlaganfallpatienten ausgebildet sind, erhöhen."

Da die Schlaganfallstation der Barmherzigen eine sogenannte Überregionale Stroke Unit ist, besteht eine 24-Stunden-Versorgung der betroffenen Patienten im ärztlichen und pflegerischen Bereich. Insbesondere stehen bei komplizierten und schweren Schlaganfällen auch alle modernen neuroradiologischen, gefäßchirurgischen, neurochirurgischen und intensivmedizinischen Maßnahmen unmittelbar im Haus rund um die Uhr zur Verfügung. Dadurch sind die Voraussetzungen geschaffen, für den Patienten das bestmögliche Behandlungsergebnis zu erreichen. Eine in Regensburg einmalige Besonderheit ist die Integration der Stroke Unit in eine intensivmedizinische Überwachungseinheit, welche sowohl der neurologischen als auch der kardiologischen Klinik angehört. Dadurch können die häufig mit einem Schlaganfall verbundenen bedrohlichen Herz-Kreislauf-Probleme gleichzeitig kardiologisch mitdiagnostiziert und behandelt werden.

Auch das Darmkrebszentrum, welches erstmals im Oktober 2008 mit dem Zertifikat „Darmzentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V." ausgezeichnet wurde, hält sich streng an die von den medizinischen Fachgesellschaften in Deutschland vorgegebenen Behandlungsrichtlinien für Darmkrebs-Erkrankungen. In der jährlichen Zwischenprüfung durch die Deutsche Krebsgesellschaft wurde die Qualität der medizinisch erbrachten Leistungen erneut bestätigt.

Kontakt

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Prüfeninger Straße 86
93049 Regensburg

+49 941 369 0
+49 941 369 1115

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Das Neueste aus dem Gesundheitswesen in Ihrem Postfach. Abonnieren Sie hier kostenlos den Newsletter von management-krankenhaus.de

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus