Gesundheitspolitik

EU fördert deutsch-polnisches Telemedizin-Netzwerk

25.03.2010 -

Die europäische Telemedizin-Modellregion POMERANIA strebt neue Dimensionen in der digitalen Vernetzung an: Am 18. Januar startete in Greifswald die vierte Ausbau- und Förderphase des deutsch-polnischen Telemedizin-Netzwerkes. Es wird mit einem Zuschuss in Höhe von 11,4 Mio. € aus Mitteln des europäischen Programms INTERREG IV A unterstützt. Künftig werden 35 Kliniken in Polen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg telemedizinisch vernetzt sein und zusammenarbeiten.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus