Schnellen Durchblick weit verbreiten

Als größtes konfessionelles Krankenhaus der Hansestadt betreut das Marienkrankenhaus Hamburg jährlich etwa 65.000 Patienten. Das ganzheitlich ausgerichtete Gesundheitszentrum besitzt 521 Betten. Um Befundungsbilder schneller aufrufen und verwerten zu können, hat sich die Einrichtung für eine Bildgebungslösung von Visage Imaging entschieden.

„Mit Visage CS können wir unsere umfangreichen CT- und MR-Studien ganz einfach weiterverarbeiten und befunden - ohne lange Ladezeiten und ohne zu einer speziellen Nachbearbeitungsstation zu wechseln", hebt Dr. Herwig Denkhaus, Chefarzt des Instituts für Radiologie, die Vorteile der Lösung in der täglichen Routine hervor. Er erwartet, dass der reduzierte Zeitaufwand die Effizienz an jedem Arbeitsplatz der Abteilung spürbar erhöhen wird.
Werner Koch, Vorsitzender der Geschäftsführung, betont: „Die Integration der Visualisierungslösung in unsere bestehende RIS/PACS-Infrastruktur hat den erforderlichen Leistungszuwachs gebracht, den wir zum effizienten Betrieb unseres neuen 128-Zeilen-Computertomografen benötigten."
„Das Marienkrankenhaus hat stark optimierte Arbeitsabläufe, die durch eine äußerst ausgereifte und hoch integrierte IT-Infrastruktur unterstützt werden. Die nahtlose Einbindung unserer Lösung war ein Schlüsselfaktor für den Erfolg des Projektes", erläuterte Dr. Malte Westerhoff, Geschäftsführer von Visage Imaging.

Das Unternehmen bietet anspruchsvolle integrierte klinische Lösungen. Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Tools und Anwendungen können die Kundenanforderungen bestmöglich erfüllt werden.

Die Bildgebungslösung hat einen klaren Fokus auf die Radiologie. „Sie geht jedoch noch einen Schritt weiter und ermöglicht auch Chirurgen, Neurologen und anderen am Behandlungsprozess Beteiligten den effizienten Zugang zu 3-D-Originaldaten", erläutert Dr. Hartmut Schirmacher, Direktor Produktmanagement bei Visage Imaging. „Dadurch können Krankenhäuser ihre eigene Bildverarbeitung innerhalb und außerhalb der radiologischen Abteilung durchführen."

 

 

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.