Kritik an der Studie „Zukunftsfähige Krankenhausversorgung“ der Bertelsmann Stiftung

  • Foto: WileyFoto: Wiley

Kann die Zukunft der bayerischen Krankenhauslandschaft die Schließung kleiner, regionaler Kliniken zugunsten weniger großer Kliniken sein? So zumindest lautet die Lösung der Bertelsmann Stiftung, für die in der Studie „Zukunftsfähige Krankenhausversorgung“ untersuchte Region des Großraums Köln.

Grundsätzlich wenig vergleichbar ist nach Ansicht des Vorstands der Klinik-Kompetenz-Bayern eG das untersuchte Ballungsgebiet mit den weit aufgegliederten Strukturen in Bayern. Hier sichert die wohnortnahe stationäre Behandlung auch in ländlichen Räumen eine hohe medizinische Qualität, die in vielen Fällen Hand in Hand mit der Betreuung durch die Haus- und Fachärzte der Patienten geht.

„Diese Vernetzung setzt sich bei der stationären Behandlung der Patienten fort, denn ein entscheidendes Qualitätsmerkmal kleinerer regionaler Kliniken ist unter anderem die enge Vernetzung und Kooperation mit überregionalen Kliniken. Die so gewachsenen Netzwerk-strukturen sichern dem Patienten die beste Versorgung in Zusammenarbeit mit den überregionalen Zentren oder in Verbindung mit dem Zentrum in der Klinik vor Ort“, so Mitglied des Vorstands Martin Rederer.

Zudem ermöglicht die wohnartnahe klinische Behandlung eine hohe Integration in die ärztlichen Strukturen der Haus- und Fachärzte der Patienten, was zu einer effizienten Zusammenarbeit zwischen stationärer und ambulanter Behandlung bis hin zu häuslicher Pflege führen kann – eine vollumfängliche Betreuung die bei großen räumlichen Entfernungen schwer vorstellbar ist.

Klar widersprochen werden muss auch der Schlussfolgerung, dass sich mit der Konzentration auf wenige große Kliniken die Versorgungsqualität grundsätzlich verbessern lassen würde. Die Qualität der Versorgung in den Häusern der Klinik-Kompetenz-Bayern eG wird seit vielen Jahren kontinuierlich gemessen, ausgewertet und transparent dargestellt. Im Ergebnis wird den Häusern der Klinik-Kompetenz-Bayern eG ein durchweg hohes Niveau bei der stationären Betreuung bestätigt.

Auch die in der Studie angesprochene Spezialisierung wurde in den Häusern der Klinik-Kompetenz-Bayern eG in vielen Bereichen schon umgesetzt. So ist es selbstverständlich, dass sich viele kleinere Kliniken zu über ihrer Region hinaus bekannten Zentren entwickelt haben.
Nicht zuletzt stellt eine wohnortnahe Krankenhausversorgung einen Standortvorteil im regionalen Wettbewerb kleiner und mittelgroßer Städte mit Ballungsräumen dar, der auch außerhalb dieser Ballungsräume zu einer stabilen regionalen und sozialen Infrastruktur beiträgt.

Eine zukunftsfähige Krankenhausversorgung kann nur im Zusammenspiel aller Krankenhausakteure sowie der ambulanten Betreuung wohnortnah funktionieren.
 

Kontaktieren

Klinik-Kompetenz-Bayern eG
Krankenhausstr. 1
91781 Weißenburg
Telefon: Tel: +49 09141/903-3080
Telefax: Tel: +49 09141/903-3081

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.