IT & Kommunikation

ASP für Essener Radiologie

16.03.2012 -

ASP für Essener Radiologie. Im Dezember 2006 hat die Praxis für Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie Dr. Krüger, Dr. Stöblen, Dr. Baschour, Priv.-Doz. Dr. Eising in Essen Visus mit der Installation einer ASP-Lösung beauftragt. Seit März 2007 setzt die Praxis nun an ihren drei Standorten das PACS des Bochumer IT-Dienstleister sowie dessen integrierte Lösung für die Bildlogistik und -steuerung im Mammographie-Screening ein. Dazu gehören auch Arbeitsplätze bei Dr. Krüger und Dr. Stöblen zu Hause.

Das Besondere bei diesem Projekt ist das Finanzierungskonzept. „Die Hardware hat der Kunde selbst beschafft. Die Software wurde von uns implementiert und wir betreiben die Gesamtlösung für die Praxis“, erläutert Peter Rosiepen, Visus-Vertriebsleiter. „Die Radiologen zahlen lediglich eine monatliche „Miete“, deren Höhe sich nach dem versandten Datenvolumen richtet. Dieses pay-per-use-Modell beinhaltet auch den Service und die Wartung. Die Abrechnung erfolgt auf Studienbasis. Visus als Betreiber der Lösung gewährleistet, dass alle Bilddaten – etwa 5 TB pro Jahr – ständig online im SAN verfügbar sind.“ „Durch die Ablösung unserer bestehenden PACS-Lösung wollten wir ein einheitliches System an allen Standorten und die Möglichkeit der Integration aller Untersuchungen schaffen.

Darüber hinaus sollte der Workflow, besonders im Mammographie- Screening, verbessert werden“, so Dr. Karlgeorg Krüger. „Diese Ziele können wir mit der Visus-Lösung erreichen, wir sehen das Unternehmen als führend in der Screening- Integration“, nennt Dr. Frank Stöblen die Gründe, warum sich die Praxis für den Bochumer IT-Dienstleister entschieden hat. Überzeugt hat die Essener Radiologen letztlich aber auch das innovative Finanzierungskonzept. „Wir müssen kein Geld investieren und binden so kein Kapital. Die Bezahlung richtet sich rein nach der Nutzung. Da keine zusätzlichen Aufwendungen für Migration, Administration oder Wartung entstehen, sind die Kosten sicher planbar“, so Dr. Krüger und Dr. Stöblen unisono. Die Praxis ist neben der Diagnostic Network AG ein weiterer der großen Radiologie- Dienstleister, der in Deutschland mit der ASP-Lösung von Visus arbeitet.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus