26.05.2010
Webcast

ATOS Klinik Heidelberg - Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Das medizinische Ziel des Zentrums an der ATOS-Praxisklinik ist die Spezialisierung auf die Behandlung von Schulter- und Ellenbogenverletzungen sowie -erkrankungen. Durch Konzentrierung auf die Schulter- und Ellenbogenregion erfüllen wir die Anforderungen an eine hochentwickelte Gelenkchirurgie, die sich auf die ständige Auswertung und Kontrolle unserer klinischen Daten stützt. Dokumentierte Diagnosenprozesse und einheitliche Indikationslisten gewährleisten ein hohes Maß an chirurgischer Erfolgsaussicht. Modernste OP-Techniken und große Operationserfahrungen ermöglichen kurze stationäre Behandlungszeiten. Eingespielte Physiotherapie und spezielle Nachbehandlungspläne sichern das OP-Ergebnis.

Nichtoperative Therapie

  • Stoßwellentherapie zur Behandlung der Kalkschulter und des Tennisellenbogens
    Gen-Therapie zur Arthrosebehandlung
    Erstellung spezieller individuell abgestimmter physiotherapeutischer Behandlungspläne
    Frühfunktionelle Nachbehandlung zur Frühintegration in den Spitzensport

Operative Therapie

  • Endoprothetik der Schulter und des Ellenbogens (Schulterprothese / Ellenbogenprothese)
  • Frakturversorgung des Schultergürtels
  • Arthroskopische und offene Rotatorenmanschettennaht
  • Erkrankungen und Verletzungen der langen Bizepssehne, SLAP-Repair, arthroskopische Bizepssehnentenodese
  • Impingement-Syndrom, arthroskopische subacromiale Dekompression
  • Arthroskopische Kalkausräumung
  • Arthroskopische und offene Stabilisierung nach Schulterluxation
  • Frühbehandlung der Knorpelschäden
  • Stabilisierung und Rekonstruktion bei Schultereckgelenkssprengung
  • Rekonstruktion bei Stenoclaviculargelenks-Luxation
  • Arthroskopische Operationen am Ellenbogen
  • Arthrolyse bei Ellenbogen- und Schultersteife
  • Bandrekonstruktionen am Ellenbogen
  • Neurolysen an Schulter und Ellenbogen

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.