04.03.2020
Whitepaper

Digitale Dokumentation der Aufbereitung von Ultraschallsonden

Mit Trophon2 besteht erstmals eine Anbindung an den Klinikserver durch Schnittstellenmanagement von Sego.

  • Trophon2-SystemTrophon2-System

Insbesondere in der Gynäkologie und Urologie ist auf semikritischen Medizinprodukten eine sichere Inaktivierung unbehüllter Viren wie den karzinogenen High-Risk HPV und weiterer sexuell übertragbarer Krankheitserreger sicherzustellen. Seit Aufnahme der BfArM-Empfehlung zur „Aufbereitung von Ultraschallsonden zur Anwendung in der Gynäkologie“ aus dem Jahr 2005 in die aktuelle Aufbereitungsempfehlung der KRINKO (2012) ist diesem Thema sowohl von internationalen Fachgesellschaften wie von juristischer Seite hohe Bedeutung zugewiesen worden – denn durch Verweise des IfSG §23 und der MPBetreibV §8 hat die Aufbereitungsempfehlung Gesetzescharakter erhalten und muss entsprechend umgesetzt werden. Welche Möglichkeiten hierfür die erste IT-Lösung für die Prozessdokumentation der Aufbereitung von Ultraschallsonden bietet, wird im Whitepaper erläutert.

Lesen Sie auch das Whitepaper "Änderungen als Chance verstehen: Die Bedeutung der neuen MDR für die Aufbereitung von Ultraschallsonden".

Gratulation! Nanosonics hat den 2. Platz des M&K AWARD in der Kategorie Labor & Hygiene gewonnen, lesen Sie hier mehr!

Besuchen Sie Nanosonics am Stand B 14 auf dem 15. Kongress für Krankenhaushygiene in Berlin– Trophon live erleben!

 

Kontaktieren

Nanosonics Europe GmbH
Poppenbütteler Bogen 66
22399 Hamburg
Telefon: 040/46856885
Telefax: 040/46856179

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.