Kein Spülrand für mehr Hygiene

08.02.2017 -

Keime halten sich in unzugänglichen Ecken auf. Die neue Spültechnik von Meiko löst dieses Problem clever mit einem randlosen Ausgussbecken. Die Prävention von Infektionen ist ein zentrales Thema im Krankenhaus. Dieses betrifft besonders den Pflegearbeitsraum, in dem kontaminierte Gegenstände gesammelt und gereinigt werden. Diverse Flüssigkeiten werden hier über ein Ausgussbecken entsorgt. Der Spülrand im Ausgusstrichter, gilt wie der Toilettenrand als neuralgischer Punkt in Sachen Hygiene, da er für Feuchtkeime ein beliebtes Reservoir darstellt. Eine neue Spültechnik präsentierte Meiko auf der Medica. Markus Danner, Vertriebsleiter Deutschland für Reinigungs- und Desinfektionstechnologie bei Meiko Maschinenbau erklärt die Vorteile.

Downloads

Kontakt

MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG

Englerstr. 3
77652 Offenburg
Deutschland

49 781 203 0
+49 781 203 1179

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus