01.04.2015
Whitepaper

„Wir entwickeln eine neue Klasse von Medizinprodukten"

  • „Wir entwickeln eine neue Klasse von Medizinprodukten"„Wir entwickeln eine neue Klasse von Medizinprodukten"

Gemeinsam mit Rudolf Medical will Pioneer Medical Devices die effiziente Versorgung von Kliniken mit hochwertigen chirurgischen Instrumenten vorantreiben.

Im Bereich der Entwicklung, Herstellung und Aufbereitung von innovativen, komplexen Medizinprodukten hat sich als Spezialdienstleister, die Pioneer Unternehmensgruppe, weltweit einen Namen gemacht: Zwei hochmoderne Zentren in Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt gewährleisten zum einen die bundesweite sichere Aufbereitung von Medizinprodukten. Zum anderen bietet das Unternehmen mit Sitz in Berlin ein ganz besonderes Plus: Hoch komplexe Medizinprodukte werden Kliniken als Systeme angeboten. So stehen innovative Medizinprodukte in ihrer gesamten Bandbreite in allen verfügbaren Größen stets bereit. Das ist für die Nutzer und für die Lagerhaltung in Krankenhäusern gleichermaßen interessant: Denn die Vorratshaltung komplexer hochwertiger Medizinprodukte ist sehr schwierig … bedenkt man z.B., dass Medizinprodukte eines bestimmten Herstellers innerhalb ihrer Modellreihe in zahlreichen Varianten existieren. Es lässt sich leicht ermessen, wie kompliziert und teuer sich eine entsprechende Lagerwirtschaft gestaltet. Anfang Dezember

Kontaktieren

Pioneer Medical Devices
Germaniastr. 18-20
12099 Berlin
Telefon: +49 30 2000335 100
Telefax: +49 30 2000335 111

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.