Personalia

Dr. Nikolaus Miehle wird Chef des Süddeutschen Rheumazentrums im RKH Krankenhaus Neuenbürg

16.12.2019 -

RKH Enzkreis-Kliniken bauen Leistungsspektrum kontinuierlich aus.

Nach aktuellen Schätzungen leiden rund 17 Millionen Menschen in Deutschland unter den Folgen einer rheumatischen Erkrankung. Sie haben chronische Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat und in vielen Fällen dauerhafte Entzündungen an Gelenken. Für die Behandlung rheumatischer Erkrankungen kommen in der Regel medikamentöse oder physikalische Therapien zum Einsatz. In einzelnen Fällen können die Folgen nur durch eine Operation behandelt oder gelindert werden. Mit Dr. Nikolaus Miehle konnte ein anerkannter Spezialist im Fachgebiet der Rheumatologie gewonnen werden. Er wird zum 1. Januar 2020 seine Tätigkeit als Ärztlicher Direktor des neu gegründeten Süddeutschen Rheumazentrums am RKH Krankenhaus Neuenbürg antreten.

Der gebürtige Oberbayer war nach seiner Leitung der Sektion Rheumatologie in den Sana Kliniken Bad Wildbad zuletzt Ärztlicher Direktor für Rheumatologie im Rheumazentrum der ACURA Kliniken in Baden-Baden. Der Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie ist Mitglied im Vorstand der Ärzteschaft Baden-Baden und nimmt an Expertentreffen zum Thema Rheumatologie teil. Ein wichtiger Beweggrund zum Wechsel an das RKH Krankenhaus Neuenbürg war die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit dem Gelenkzentrum Schwarzwald unter Leitung des Ärztlichen Direktor Professor Dr. Stefan Sell. „Bei rheumatischen Erkrankungen steht eine fachübergreifende Therapie und Zusammenarbeit im Vordergrund. Mit Professor Sell habe ich in Neuenbürg einen ausgewiesenen Spezialisten für Rheumachirurgie an meiner Seite“, so Miehle. Darüber hinaus seien auch das Schmerzzentrum in Neuenbürg und das Therapiezentrum der Enzkreis-Kliniken wichtige Bestandteile für eine interdisziplinäre Behandlung aus einer Hand. „Das neue Rheumazentrum ist nach dem Gelenkzentrum, Fußzentrum und Schmerzzentrum ein weiterer wichtiger Baustein in der geplanten Weiterentwicklung des RKH Krankenhauses Neuenbürg“, sagt Dominik Nusser, Regionaldirektor der RKH Enzkreis-Kliniken. Mit Dr. Nikolaus Miehle hätte man die dafür geeignete Führungspersönlichkeit mit breiter fachlicher Expertise gefunden.


 

Kontakt

Regionale Kliniken Holding RKH GmbH

Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

+49 7141 99 90
+49 7141 99 60919

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus