Auszeichnungen

Hygiene-Preis

29.03.2010 -

Priv.-Doz. Dr. Alexander W. Friedrich vom Institut für Hygiene des Universitätsklinikums Münster (UKM) hat im Dezember 2009 den Hygiene-Preis der Rudolf-Schülke-Stiftung verliehen bekommen. Prämiert wurde Friedrich für seine Arbeiten zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) in Deutschland sowie für seine Publikation „Euregio MRSA-net Twente/Münsterland - A Dutch-German Cross-Border Network for the Prevention and Control of Infections Caused by MRSA". Der Hygiene-Preis wird alle zwei Jahre an Wissenschaftler verliehen, die besondere Problemlösungen im Bereich der Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin erzielt haben.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus