20.12.2018
NewsPersonalia

KEMA ApoContract: Dr. Mario Kager ist neuer Vorsitzender

Dr. Mario Kager, Pharmaziedirektor im Klinikum Landshut, wird neuer Vorsitzender der Klinik-Einkaufgruppe „KEMA-ApoContract“. Bei der Mitgliederversammlung am 20. November in Würzburg wurde der Vorstand neu gewählt. Kager löst Dr. Jörg Bickeböller aus Ravensburg nach zweijähriger, erfolgreicher Amtszeit ab. Er bildet mit Christine Jodehl (Iserlon) die neue Doppelspitze.

In dem 2014 aus zwei Verbünden hervorgegangenen Einkaufsgruppe arbeiten Klinikapotheker aus 40 Kliniken zusammen: Die Krankenhausapotheken versorgen Patienten in 166 Kliniken mit insgesamt 39.000 Betten. Der Vorteil für die Krankenhäuser, insbesondere auch für das Klinikum, liegt auf der Hand: „Wir arbeiten mit flachen Hierarchien und etablierten Strukturen, ohne Zusatzkosten. Wirtschaftliche Vorteile, Sonderkonditionen und Preisnachlässe, erreichen so unsere Krankenhäuser unmittelbar und ohne Abzüge“, so Kager.

Das Konzept der Einkaufsgemeinschaft erläutert Dr. Kager so: „Im Gegensatz zu den meisten anderen Einkaufsgemeinschaften organisieren unsere Chefapotheker, den strategischen Arzneimitteleinkauf eigenständig. Die Arzneimittelpreise werden jedoch mit dem gebündelten Einkaufspotential der Gruppe verhandelt.“ Auf der Agenda für 2019 stehen heute schon über hundert zu verhandelnde Rahmenverträge mit den namenhaften Pharma-Herstellern.

Auch in der neuen Vorstandsperiode möchte Dr. Kager mit seinen Kollegen den Platz unter den fünf umsatzstärksten Einkaufsverbünden im Klinikpharmabereich behaupten. Dabei sei „der kurze Draht der vierzig Chefapotheker zueinander“ die beste Versicherung für zeit- und praxisnahe Lösungen in einem von ernsthaften Lieferengpässen hart gebeutelten Klinikmarkt. Die kollegiale Hilfe nach dem Prinzip „Alle für einen, einer für alle“ bleibt Kager zufolge der Markenkern der KEMA-ApoContract. „Wir sind keine Klinikberater aus der Ferne, sondern arbeiten in unseren Apotheken, für unsere Häuser und unsere Patienten. Darin steckt auch unser Zukunftspotential“, so der neue Vorstand.

 

Kontaktieren

Klinikum Landshut gemeinnuetzige GmbH
Robert-Koch-Str. 1
84034 Landshut
Telefon: +49 871 689 0
Telefax: +49 871 689 3104

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.