Aus den Kliniken

MediClin Kraichgau-Klinik: Gezielte Hilfe bei chronischen Schmerzen

06.02.2012 -

Die MediClin Kraichgau-Klinik in Bad Rappenau hat ihr bisheriges Angebot der onkologischen Anschlussrehabilitation mit einer Spezialabteilung für chronische Schmerzen, Fibromyalgie und Rheumatologie erweitert.

Das Team um Chefarzt Dr. med. Peter Trunzer hat sich dabei auf chronische Schmerzerkrankungen, insbesondere am Muskel- und Sehnenapparat (myofasziale Schmerzsyndrome) spezialisiert. Dazu gehören unter anderem das Fibromyalgiesyndrom, chronische Spannungskopfschmerzen sowie muskuläre Rückenbeschwerden. Die Konzentration der Fachabteilung auf insbesondere weichteilrheumatische Beschwerden kann erste Erfolge verzeichnen: Die Deutsche Rentenversicherung Bund und des Landes Baden-Württemberg haben die Versorgungslücke in diesem Bereich erkannt und überweisen ihre Patienten nach Bad Rappenau.

Die MediClin Kraichgau-Klinik behandelt mit einem eigens entwickelten „bio-psycho-sozialen" Konzept. Dabei werden die körperlichen Beschwerden durch interdisziplinäre Schmerz-, Bewegungs- und physikalische Therapie gezielt behandelt. „Neben der körperlichen Ebene nehmen wir aber auch psychosoziale Faktoren in das therapeutische Konzept auf. Bestimmte Persönlichkeitsstrukturen, Stress- und Konfliktsituationen, Traumatisierungen sowie belastende Faktoren im Berufsumfeld können Schmerzerkrankungen verstärken oder aufrecht erhalten", erläutert Dr. Trunzer den ganzheitliche Ansatz der MediClin Kraichgau-Klinik. „Wichtig ist die spezielle Fallanalyse, um individuelle Risikofaktoren herauszufiltern und ganz gezielte therapeutische Konzepte zu erstellen".

Erste Erfolge bestätigen den Ansatz der Bad Rappenauer Reha-Einrichtung. Die Patienten erfahren durch die Behandlung Schmerzlinderung, gewinnen Zufriedenheit und Lebensfreude zurück, und nicht selten kann gemeinsam an eine berufliche Reintegration gearbeitet werden.

 

Kontakt

MediClin Kraichgau-Klinik

Fritz-Hagner-Promenade 15
74906 Bad Rappenau

+49 7264 802 0
+49 7264 802 115

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus