Whitepaper

Präeklampsie – schweres schwangerschaftsspezifisches Krankheitsbild

09.12.2020 - Präeklampsie tritt bei 3–5 % der Schwangeren auf und geht mit einer hohen fetalen und maternalen Morbidität und Mortalität einher.

Prof. Dr. Holger Stepan, Leiter der Abteilung Geburtsmedizin des Universitätsklinikums Leipzig, erläutert die Schwierigkeiten und Risikokonstellation der Diagnostik und Behandlung der Präeklampsie.

Lesen Sie mehr im Whitepaper zum Download.

Downloads

Kontakt

Universitätsklinikum Leipzig

Semmelweisstr. 10
04103 Leipzig

+49 341 97253000
+49 341 9723009

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus