SNOMED CT-Lizenz für Deutschland kommt

  • Die international standardisierte Sprache SNOMED CT wird in Deutschland eingeführt. Foto: Wiley/Shutterstock 429969424Die international standardisierte Sprache SNOMED CT wird in Deutschland eingeführt. Foto: Wiley/Shutterstock 429969424

Für ein und dasselbe Krankheitsbild werden in der medizinischen Dokumentation oft ganz verschiedene Bezeichnungen verwendet.

Zugleich können mit bestehenden Klassifikationen nicht alle medizinischen Begriffe ausgedrückt werden. Dieser Mangel an semantischer Klassifizierung ist ein Hemmschuh der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Durch die unterschiedlichen Terminologien können Forscher die Daten bisher nicht vergleichen und daraus keine Schlüsse ziehen. Hierfür gibt es nun eine Lösung. Die international standardisierte Sprache SNOMED CT wird in Deutschland eingeführt.
 
Seit dem 15. März 2020 kann SNOMED CT erstmalig im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Medizininformatik-Initiative (MII) bundesweit genutzt werden. Mithilfe von SNOMED CT können klinische Daten aus verschiedenen Kontexten und unterschiedlichen Ländern miteinander verglichen und für die Forschung verwendet werden. Die Vernetzung von Routinedaten der Versorgung und medizinischer Spitzenforschung birgt großes Potential: für eine bessere medizinische Behandlung, aber auch für eine Stärkung des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandortes Deutschland.
 
Die Lizenz ist zunächst auf die geförderten Teilnehmer der MII und deren Kooperationspartner beschränkt. Das BMBF trägt die Lizenzgebühren. Als National Release Center fungiert die Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung (TMF e. V.), die als Koordinationsstelle der MII die bundesweite Zusammenarbeit der MII-Beteiligten organisiert und unterstützt. Für die nähere Zukunft hat das Bundesministerium für Gesundheit in einem aktuellen Gesetzentwurf eine Fortführung von SNOMED CT auch für den Versorgungsbereich in Form einer Nationallizenz angekündigt.
 

 

Kontaktieren

TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V.
Charlottenstraße 42/Ecke Dorotheenstraße
10117 Berlin

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.