Gesundheitsökonomie

Hightech für ein selbstbestimmtes Leben

12.05.2020 -

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft für den AAL Kongress Karlsruhe 2020, den vierten Fachkongress für Alltagsunterstützende Assistenzlösungen/Active Assisted Living (AAL) vom 22. bis 23. Oktober 2020 im Kongresszentrum Karlsruhe, übernommen. Der AAL Kongress Karlsruhe festigt damit seine Position als Branchentreffpunkt und wichtige Informationsplattform für das Zukunftsthema AAL im Bundesgebiet. 

Der Fachkongress, bei dem die Messe Karlsruhe mit dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik kooperiert, ist eine deutschlandweit einzigartige Kombination aus Praxis- und Wissenschaftskongress sowie einer begleitenden Ausstellung.  Der Kongress ermöglicht es Fachbesuchern aus Praxis, Forschung und Industrie, sich über Best-Practice-Beispiele, die neuesten Forschungsergebnisse sowie innovative Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich AAL zu informieren und branchenübergreifend auszutauschen.

„Der Einsatz technischer Assistenzsysteme in der Pflege- und Gesundheitsbranche bietet große Chancen, Pflegende zu entlasten und Unterstützungsbedürftigen ein möglichst selbstbestimmtes Leben in der eigenen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft für den AAL Kongress Karlsruhe 2020, den vierten Fachkongress für Alltagsunterstützende Assistenzlösungen/Active Assisted Living (AAL) vom 22. bis 23. Oktober 2020 im Kongresszentrum Karlsruhe, übernommen. Der AAL Kongress Karlsruhe festigt damit seine Position als Branchentreffpunkt und wichtige Informationsplattform für das Zukunftsthema AAL im Bundesgebiet. 

Der Fachkongress, bei dem die Messe Karlsruhe mit dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik kooperiert, ist eine deutschlandweit einzigartige Kombination aus Praxis- und Wissenschaftskongress sowie einer begleitenden Ausstellung.  Der Kongress ermöglicht es Fachbesuchern aus Praxis, Forschung und Industrie, sich über Best-Practice-Beispiele, die neuesten Forschungsergebnisse sowie innovative Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich AAL zu informieren und branchenübergreifend auszutauschen.

„Der Einsatz technischer Assistenzsysteme in der Pflege- und Gesundheitsbranche bietet große Chancen, Pflegende zu entlasten und Unterstützungsbedürftigen ein möglichst selbstbestimmtes Leben in der eigenen

Kontakt

KMK Karlsruher Messe- und Kongress GmbH

Festplatz 9
76137 Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland

+49 721 3720 5358

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus