Gesundheitsökonomie

Interdisziplinärer Arbeitskreis an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

06.06.2012 -

Interdisziplinärer Arbeitskreis an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat sich der interdisziplinäre Arbeitskreis (IAK) „Medizin, Gesellschaft, Ethik und Recht“ konstituiert. Er besteht aus Wissenschaftlern der Universität und hat sich die Aufgabe gestellt, Fragen an der Schnittstelle von Medizin, Gesellschaft, Ethik und Recht nicht nur systematisch zu erforschen, sondern auch einen Beitrag zur Lösung konkreter Probleme zu leisten, wie etwa dem Umgang mit Patientenverfügungen oder mit Patienten aus Kulturen mit anderen ethischen Wertsetzungen. Prof. Norbert W. Paul, Vorsitzender der interdisziplinären Gruppe, betonte bei der ersten öffentlichen Sitzung des IAK am 11. Mai 2007, wie wichtig die Förderung der interdisziplinären Arbeit durch die Hochschulleitung ist. Die Mitglieder des IAK konnten bereits rund 580.000 € an Forschungsgeldern nach Mainz holen, und es wurden zahlreiche Publikationen, darunter auch mehrere Bücher, vorgelegt.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus