Studie zeigt, dass die Art des Händetrocknens unter Alltagsbedingungen das Risiko einer bakteriellen Kontamination beeinflussen

  • Professor Mark Wilcox von der University of Leeds.Professor Mark Wilcox von der University of Leeds.

Eine neue, unter Alltagsbedingungen durchgeführte multizentrische Studie hat festgestellt, dass Waschräume weitaus weniger mit Bakterien kontaminiert sind, wenn Papierhandtücher anstatt Luftstromtrockner zum Händetrocknen verwendet werden.

Die von Professor Mark Wilcox von der University of Leeds und den Leeds Teaching Hospitals geleitete Studie wurde in Frankreich, Italien und Großbritannien durchgeführt. Sie untersuchte in den Waschräumen von Krankenhäusern das Ausmaß der Kontamination mit potenziellen bakteriellen Krankheitserregern in Abhängigkeit von der Methode des Händetrocknens. Antibiotikaresistente Bakterien, darunter MRSA und ESBL-resistente Enterokokken, wurden in den Waschräumen häufiger gefunden, wenn Luftstromtrockner zum Einsatz kamen.

„Die Ergebnisse haben signifikante Auswirkungen auf die Empfehlungen zum Händetrocknen im Gesundheitswesen“, erläutert Professor Wilcox. „Sie sollten insbesondere für die Ärzte und Schwestern, die mit der Verhinderung und Bekämpfung von Infektionen betraut sind, für die Krankenhaus-Einkäufer sowie für alle diejenigen von Interesse sein, die dafür verantwortlich sind, die Verbreitung von Infektionen zu verhindern.“

In der Studie wurden zwei Waschräume pro Krankenhaus verglichen, die beide mit Papierhandtuch-Spendern und Luftstromtrocknern ausgestattet waren, wobei jeweils immer nur eine Methode des Händetrocknens zur Verfügung stand. Genutzt wurden die Waschräume von Patienten, Besuchern und vom Personal. Über einen Zeitraum von 12 Wochen verglichen die Forscher die bakterielle Kontamination nach dem Crossover-Prinzip. Im Verlauf der Untersuchung wurden an jedem der drei Krankenhäuser insgesamt 120 Proben entnommen. Die unabhängige Studie wurde 2017 durchgeführt und vom ETS finanziell unterstützt.

Kontaktieren

European Tissue Industry Association
Kunstalaan 44 Avenue des Arts
B-1040 Brüssel
Belgien

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.