IT & Kommunikation

Master Patient Index von ICW

02.06.2012 -

Master Patient Index von ICW. 100 Millionen Patientendatensätze in einer Datenbank plus Suchanfragen von bis zu 1.000 gleichzeitigen Benutzern ergeben Antwortzeiten von weniger als einer Sekunde – das ist, kurz gefasst, das Ergebnis eines einwöchigen Tests des ICW Master Patient Index (ICW MPI) im Hewlett-Packard European Performance und Benchmark Center in Böblingen.

Für ein Kundenprojekt musste der ICW MPI unter Extrembedingungen beweisen, wie schnell und zuverlässig er einzelne Patientendaten in großen Datenmengen findet. Thomas Breig, Vertriebsleiter Gesundheitswesen HP Deutschland: „Wir haben den MPI des eHealth-Spezialisten ICW im HP European Performance Center einem umfangreichen Lasttest unterzogen. Dabei hat die Software alle Erwartungen übertroffen.

Die Experten von ICW und HP konnten zeigen, wie performant, stabil und hoch skalierbar der ICW MPI arbeitet.“ Alexander Ihls, Produktlinienleiter der ICW Klinik-Vernetzungslösung, fasst die Testwoche zusammen: „Wir haben zuerst 15 Millionen, später sogar 100 Millionen Patientendatensätze in eine Datenbank eingesteuert und in beiden Fällen stabile Antwortzeiten von unter einer Sekunde erhalten. Die Testergebnisse belegen, dass unsere Lösung für große Klinikverbünde ebenso geeignet ist wie für den Aufbau regionaler und landesweiter Vernetzungen.“

Der ICW MPI ist eine Komponente der ICW Krankenhaus-Vernetzungslösung, die bestehende, aber bisher isolierte Krankenhaus- Informationssysteme miteinander verbindet, ohne dass dazu die vorhandene Software ausgetauscht werden muss. So können Klinikärzte jederzeit auf alle medizinischen Informationen zugreifen, die zu ihren Patienten im gesamten Klinikverbund vorhanden sind.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus