15.09.2015
Whitepaper

Verbesserung der Behandlungsergebnisse

Ständig werden neue klinische Forschungsergebnisse veröffentlicht- ca. 7.000 Artikel werden monatlich pro Fachgebiet publiziert. Wie ist es für Ärzte bei dieser Flut an neuen Informationen zu schaffen, immer auf dem aktuellen Stand zu sein? Und wie lassen sich aus wissenschaftlichen Studienergebnissen konkrete Handlungsempfehlungen für die tägliche Arbeit mit den Patienten ableiten?

Studien zeigen, dass Ärzte lediglich auf 40 Prozent ihrer täglichen klinischen Fragen valide Antworten bekommen. Dies beeinflusst die Diagnose und die Therapieentscheidung und damit die Versorgungsqualität der Patienten. Gleichzeitig können inadäquate teure Untersuchungen und Therapien sowie unnötig lange Klinikaufenthalte auch unmittelbare wirtschaftliche Folgen für die Krankenhäuser haben. Welchen Nutzen kann hier der Einsatz eines klinischen Entscheidungsunterstützungssystems bringen? Kann ein computergestütztes System zur Verringerung von Komplikationen sowie der Dauer von Klinikaufenthalten und Rückfallraten beitragen? Das kostenfreie E-Book „Verbesserung der Behandlungsergebnisse dank einer evidenzbasierten Unterstützung klinischer Entscheidungen am Behandlungsort“  von UpToDate betrachtet anhand von Studienergebnissen die Auswirkungen entscheidungsunterstützender Systeme auf die klinischen Entscheidungen von Ärzten, auf die Patientenversorgung sowie auf Aspekte des Krankenhausmanagements.

 


 

Kontaktieren

Wolters Kluwer Health - UpToDate


Telefon: +49 89 202 45 373

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.