Auszeichnungen

Hamburger Diakonie mit hohen Qualitätsstandards

22.11.2012 -

Hamburger Diakonie mit hohen Qualitätsstandards. Fast alle der 69 Altenpflegeeinrichtungen der Qualitätsgemeinschaft Diakonie (38 Alten- und Pflegeheime, sechs Tagespflegestätten und 25 ambulante Pflegedienste in Hamburg) arbeiten einer Umfrage bei den Mitgliedseinrichtungen zufolge nach den Richtlinien des Diakonie- Siegels Pflege. Demnach haben 89 % ihr Pflegeleitbild erarbeitet, 81 % haben ein funktionierendes Beschwerdemanagement etabliert und 80 % sorgen für die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter.
Das Diakonie-Siegel Pflege ist vergleichbar mit den Anforderungen von DIN ISO 2001, nur dass zusätzlich die Erfüllung der diakonischen Leitlinien gefordert ist.
„Mit der Einführung der Diakonie- Siegel-Richtlinien ist eine der Grundvoraussetzungen für die Zertifizierung einer Einrichtung gesichert“, so Jens-Peter Schröder, Vorsitzender der Qualitätsgemeinschaft Diakonie. Bisher sind von den 69 Mitgliedseinrichtungen in Hamburg 20 zertifiziert, bis Ende des Jahres sollen es 25 sein.
Vom Beginn und der Einführung des Qualitätsmanagementsystems in einer Einrichtung bis zum Siegel dauert es zwischen zweieinhalb und drei Jahren.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus