Personalia

Jens Dommel verantwortet die Markteinführung von Microsoft HealthVault

06.05.2010 -

Jens Dommel ist zum 1. Mai 2010 zum "Head of Business Development" der Health Solutions Group von Microsoft ernannt worden. In seiner neuen Position verantwortet der erfahrene Experte die Markteinführung und die Etablierung von Lösungen für die Gesundheitswirtschaft in Westeuropa, vor allem in Deutschland und Großbritannien. Dazu zählen die Gesundheitsplattform HealthVault und die Unified Intelligence-Lösung Amalga.

Jens Dommel blickt auf eine langjährige Karriere bei Microsoft zurück. Er hat den deutschen Geschäftsbereich für Gesundheitswirtschaft aufgebaut, war Mitbegründer der "Asklepios Future Hospital Initiative" und verantwortete als "Head of Business Development Western Europe Healthcare" in den vergangenen Jahren die Geschäftsfeldentwicklung in Westeuropa. Eine seiner ersten Aufgaben als "Head of Business Development der HSG" wird nun die Markteinführung der offenen Gesundheitsplattform HealthVault in Deutschland gemeinsam mit Siemens SIS sein.

"Der Bedarf nach innovativen IT-Lösungen, die die Gesundheitsversorgung verbessern, Prozesse optimieren, den Informationsaustausch unterstützen und Kosten sparen, wird im Gesundheitswesen weiter steigen", erklärt Mark Johnston, Director International Market Development der Health Solutions Group der Microsoft Corporation. "Aus diesem Grund bauen wir unsere Health Solutions Group in Europa weiter aus. Mit Jens Dommel haben wir einen erfahrenen Experten gewonnen, der den Healthcare-Markt so gut wie kaum ein anderer kennt und der unser Engagement im europäischen Gesundheitsbereich weiter vorantreiben wird."

Jens Dommel studierte Informationstechnik im Maschinenwesen an der Technischen Universität Berlin. Er ist Mitbegründer der Initiative "eHealth Interoperability Plattform (eHIP)" sowie Gründungs-Mitglied des "Innovators Club Deutschland".

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus