28.06.2016
NewsUnternehmen

Ärztetraining „GET UP“ startet erfolgreich in Rom

Starker Partner für die Gynäkologie: Olympus ist Hersteller hochwertiger Endoskope und möchte als solcher auch den medizinischen Nachwuchs fördern. Daher hat das Unternehmen das Programm „GET UP“ ins Leben gerufen. Unter diesem Motto trafen sich vom 20. bis 23.04.2016 junge Gynäkologen im Rahmen dieses internationalen Trainings von Olympus in Rom. Die überaus positiven Rückmeldungen machen klar: Das war erst der Anfang.

Vier Tage lang war Rom der Schauplatz für Fortbildung im Fachbereich Gynäkologie. Aus ganz Europa waren für dieses Treffen 100 junge Ärzte in die italienische Hauptstadt gereist. Ein 30-köpfiges Team aus Spezialisten empfing den Nachwuchs im Universitätsklinikum Gemelli an der medizinischen Fakultät der Università Cattolica del Sacro Cuore. Prof. Dr. Hans Brölmann, VUMC Amsterdam, und Prof. Dr. Giovanni Scambia von der örtlichen Universität übernahmen die Leitung des GET UP Trainings – dem „Gynecological Expert Training for Upcoming Professionals“. Die Wichtigkeit dieses Meetings betonte Manfred Zurek, General Manager-Energy bei Olympus Europa von Beginn an: „Mit GET UP leisten wir unseren Beitrag und unterstützen die minimalinvasive Chirurgie in der Gynäkologie sowohl mit innovativen Technologien als auch mit klinisch relevanten Trainings.“

Experten schulen Ärztenachwuchs

Ausgewiesene Experten im Fach der Gynäkologie aus ganz Europa gaben im Rahmen dieses Trainings ihr Wissen an die nächste Generation weiter. In verschiedenen Modulen wurden mehrere klinische Schwerpunktthemen theoretisch und anhand wichtiger praktischer Techniken behandelt. Unterstützend stand dazu jeden Tag ein neues Modul aus dem Bereich der minimalinvasiven Therapie auf dem Programm: Zu den Schwerpunkten gehörten unter anderem die Laparo- und Hysteroskopie. Teil des Trainings und des wichtigen Lerneffekts waren immer auch Komplikationen, die bei solchen Eingriffen auftreten können, wie man diese vermeiden kann und deren professionelles Management bei Auftreten.

Realitätsnahes Praxistraining durch erstklassige Technik

Die jungen Ärzte bekamen die Möglichkeit in Vorlesungen, interaktiven Sitzungen und Diskussionen mit den Experten ihr Wissen zu erweitern, beziehungsweise theoretische Inhalte in die Praxis umzusetzen.

An zahlreichen praktischen Stationen konnten sie verschiedene Verfahren und Techniken direkt ausprobieren und einüben.

Erfolgreicher Start für langfristiges Format

Obwohl das GET UP Training zum ersten Mal veranstaltet wurde, gab es im Vorfeld bereits doppelt so viele Anmeldungen wie Plätze. Die Rückmeldungen zur erstmals stattgefundenen Veranstaltung fielen äußerst positiv aus. Die Teilnehmer schätzten die prägenden Erkenntnisse, die sie sammeln konnten, und würden GET UP für die Ausbildung von Nachwuchskräften weiterempfehlen.

Aufgrund dieses guten Starts des ersten GET UP Trainings wurde schon mit der Planung der nächsten Ausgabe begonnen. Olympus unterstützt damit eine erstklassige Plattform für junge Gynäkologen und den Austausch mit Spezialisten des Faches. Dabei soll die Förderung noch früher greifen. „In Zukunft wollen wir speziell für Berufseinsteiger deutlich mehr Engagement zeigen und das GET UP Training in Europa etablieren“, so Manfred Zurek.

Informationen zum nächsten Kurs und zur Registrierungsphase finden sich auf www.get-up-gyn.eu.
 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.