Archivierte Printausgabe

M&K kompakt "Erfolgsstory Krankenhaus"

Erscheinungsdatum: 23.04.2018

M&K kompakt "Erfolgsstory Krankenhaus"
Erscheinungstermin (Print): 09. Mai 2018
Kontakt: mk@gitverlag.com

Im Archiv sind alle M&K- und M&K kompakt-Ausgaben seit 2010 kostenfrei verfügbar.

Weitere Informationen zu M&K Management & Krankenhaus finden Sie in den Mediadaten.


Das Healthcare-Hackathon: Über Sprachavatare, Drohnen & Co Seite 4

  • Ein Mix aus jungen Talenten und Professionals entwickelt frische Ideen in realen Klinikumgebungen bis zur Marktreife.

Ein zentraler Ansprechpartner, ein zentraler Ort und ein Gesamtblick Seite 6

  • Das Aufnahme- und Sprechstundenzentrum steuert zentral die Patientensteuerung am Evangelischen Krankenhaus Oberhausen (EKO). Ein Projekt, das großen Erfolg hat.

44.000 Strecken, die niemand zu Fuß erledigt Seite 8

  • Beim Thema „Rohrpost“ denkt man zuerst an alte Zeiten, in denen es noch „Lichtjahre“ bis zum Internet waren: Die erste Rohrpost ging bereits 1863 in London an den Start.

Die Vorteile optimierter klinischer Entscheidungsfindung Seite 9

  • Die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung ist auf dem Vormarsch; Leistungserbringer beginnen, verstärkt Technologie zur Verbesserung der Behandlungsqualität einzusetzen.

TITELTHEMA: Große Lösungen – für kleine Patienten Seite 10

  • Wissner-Bosserhoff bietet ein breites Sortiment an Klinikbetten, Therapiesystemen und Einrichtungskonzepten sowie umfangreiche Servicelösungen für Kliniken an.

Der Steri – neu gedacht, neu gemacht, neu genannt Seite 13

  • Die Schongauer Krankenhaus legte zwei Sterilgutabteilungen zu einer zusammen. Ein Paradebeispiel fürs Analysieren und Planen.

Unterschätzter Erfolgsfaktor Facility Management Seite 14

  • Sauberkeit ist dann spürbar, wenn sie fehlt und gehört gleichzeitig zu den Grundlagen des Erfolgs. Die Klinik Altona schiebt hier per Innovation die Standards hoch.

Logistische und wirtschaftliche Vorteile mit hauseigener Wasserquelle Seite 15

  • Leitungsgebundene Wasserspender

Early Warning als ­beruhigender Standard Seite 16

  • Ein IT-gestütztes Frühwarnsystem auf der Normalstation beobachtet am Sana Klinikum Berlin Lichtenberg die entscheidenden Vitalparameter.

Pflegeausbildung mit Modellcharakter Seite 18

  • Der PflegeCampus Regensburg ist ein Kooperationsmodell zweier ­Kliniken zur Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpfleger von morgen.

Ein Extrastapel Geschirrtücher tut’s doch auch, oder? Seite 20

  • Der Umbau in der Spülküche erfolgte im RKH Klinikum Ludwigsburg bei laufendem Betrieb.

Zukunftsmodell Brunsbüttel Seite 22

  • An den Westküstenkliniken entsteht ein Integriertes Versorgungszentrum mit verzahnter ambulanter und ­stationärer Versorgung.

Index Seite 22

Impressum Seite 22


Sie sind Anbieter von Produkten für stationäre Einrichtungen des Gesundheitswesen und möchten ein Angebot zur Schaltung von Werbung? Dann senden Sie eine E-Mail an mk@gitverlag.com.

Alle Fragen rund um ein Abonnement beantwortet Ihnen gerne unser Leserservice-Team. Bitte wenden Sie sich an den Wiley GIT Leserservice:

Telefon:              +49 6123 9238 246
Telefax:               +49 6123 9238 244
E-Mail: WileyGIT@vuservice.de

Diesen Service können Sie von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr nutzen.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.