CINEMA - Mehr Sicherheit und Effektivität auf Intensivstationen

  • Das Central Infusion and Nutrition Management (CINEMA) von Fresenius Kabi Deutschland ist ein System zur zentralen Kontrolle und Datenerfassung aller apparativen infusions- und ernährungstherapeutischen Vorgänge auf der Intensivstation in Echtzeit.Das Central Infusion and Nutrition Management (CINEMA) von Fresenius Kabi Deutschland ist ein System zur zentralen Kontrolle und Datenerfassung aller apparativen infusions- und ernährungstherapeutischen Vorgänge auf der Intensivstation in Echtzeit.

Das Central Infusion and Nutrition Management (CINEMA) von Fresenius Kabi Deutschland ist ein System zur zentralen Kontrolle und Datenerfassung aller apparativen infusions- und ernährungstherapeutischen Vorgänge auf der Intensivstation in Echtzeit.

Es erleichtert die Arbeitsprozessplanung und Dokumentation, wodurch der Zeitaufwand des Personals deutlich optimiert werden kann, zu Gunsten der Versorgung des Patienten. Ein wesentlicher Vorteil liegt im schnellen Überblick, den CINEMA in kritischen Situationen ermöglicht - eine moderne Informationstechnologie mit echtem Mehrwert für eine erhöhte Patientensicherheit und eine verbesserte Qualitätssicherung.

Zur Applikation von Arzneimitteln und Ernährungskomponenten werden in der Intensivmedizin verschiedene Infusions- und Ernährungspumpen einge¬setzt. Die Komplexität und Vielfalt der Systeme ist eine Herausforderung für die Überwachung, Steuerung, Qualitätssicherung und Dokumentation. Sie kostet das Personal wertvolle Zeit, die sie für die Versorgung des Patienten benötigt.

Zentraler Überblick erleichtert Arbeitsprozesse

Die permanente, zentrale Kontrolle des aktuellen Status aller Infusions- und Ernährungspumpen von Fresenius Kabi Deutschland und die Anzeige der Restlaufzeiten geben zügig einen Überblick über alle in Kürze anfallenden Tätigkeiten. Dadurch können Arbeitsabläufe besser geplant werden.

Optische und akustische Warnsignale des zentralen Alarmmanagements helfen außerdem, jederzeit kritische Situationen zu identifizieren und zu lokalisieren. Durch die Optimierung der Arbeitsprozesse spart das Personal wertvolle Zeit, die dem Patienten zu Gute kommt. Darüber hinaus werden Risiken durch den schnellen Überblick in kritischen Situationen minimiert. Insgesamt können klinische Ergebnisse verbessert und kostenoptimiert werden.

Mehr Sicherheit bei der Dokumentation

CINEMA dokumentiert permanent und automatisch alle Infusionspumpendaten der Patienten und speichert diese in einer eigenen Datenbank ab. Das Personal wird entlastet, denn der Dokumentationsaufwand nimmt ab. Weitere patientenbezogene Daten können im hauseigenen Informationssystem ergänzt werden.

Schnittstellenstandards für alle gängigen Informationssysteme

CINEMA lässt sich an alle üblichen Informationssysteme im Krankenhaus anbinden.

So können alle relevanten patientenbezogenen Pumpendaten in eine Web-Browser basierte Lösung, in ein bestehendes Patienten-Daten-Managementsystem (PDMS) oder in ein Krankenhaus-Informationssystem (KIS) integriert werden. Die offene Systemplattform bietet zudem die Möglichkeit, zukünftig weitere nützliche Anwendungen für das zentrale Infusions- und Ernährungsmanagement einzubinden.

 

Kontaktieren

Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Else-Kröner-Str. 1
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 800 788 7070
Telefax: +49 6172 68682 39

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.