Hygiene

Im Kampf gegen Antibiotikafeinde bestens aufgestellt

Anerkennung für Hygienearbeit des Krankenhauses St. Elisabeth Damme

05.08.2016 -

Die zunehmende Widerstandsfähigkeit von Bakterien stellt Krankenhäuser vor große Herausforderungen.

Denn bestimmte Antibiotika werden dadurch therapeutisch wirkungslos. Das Dammer Krankenhaus St. Elisabeth ist im Kampf auch gegen „gramnegative Stäbchenbakterien“ hervorragend aufgestellt.

Das bestätigt der Klinik das EurSafety Health-Net für Krankenhäuser im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Dem Dammer Krankenhaus wird bescheinigt, die umfassenden und anspruchsvollen Qualitätskriterien des Interreg-Projekts zu erfüllen. Die Klinik habe bewiesen, auch mit den gramnegativen Stäbchenbakterien fachgerecht umzugehen und für höchstmögliche Patientensicherheit zu sorgen.

Dazu musste das Haus den richtigen Umgang mit infizierten Patienten ebenso nachweisen wie permanente Fortbildungen in Hygienemaßnahmen, die Teilnahme an Netzwerktreffen und die korrekte Untersuchung der Patienten auf diese Resistenzmuster.

Krankenhaus-Geschäftsführer Ralf Grieshop freut sich über die Auszeichnung: „Das ist zugleich eine Anerkennung für unsere sehr engagierten Mitarbeiter, ohne die wir dieses Leistungsspektrum nicht anbieten könnten“, sagt er: „Wir haben die Anstrengungen gerne geleistet, um unsere Patienten bestmöglich schützen zu können.“

In Deutschland treten jährlich etwa 500 000 Fälle auf, in denen sich Patienten eine Infektion im Krankenhaus zuziehen. Beispiele hierfür sind Wundinfektionen nach Operationen oder Lungenentzündungen bei beatmeten Patienten. Krankenhausinfektionen stellen damit eine der größten Herausforderungen auf dem Gebiet der Patientensicherheit dar.

Im Interreg-Projekt „EurSafety Health-Net“ in der Ems-Dollart-Region haben 50 Krankenhäuser multiresistenten Erregern den Kampf angesagt. Die Bescheinigungen werden in Oldenburg übergeben.

Kontakt

Daniel Meier Medienteam

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!