Hygiene

„Visit Villach, Villaco, Beljak … and join us to discuss infection control“

30.08.2014 -

„Visit Villach, Villaco, Beljak … and join us to discuss infection control“. Mit diesem Satz lädt das Hygieneteam des Landeskrankenhauses Villach am 18. und 19. Oktober bereits zum 6. Mal zu einem internationalen Hygienekongress ein.
Dieser Kongress, der in zweijährigen Abständen stattfindet, befasst sich diesmal schwerpunktmäßig mit dem Thema „Organisatorische Voraussetzungen und angewandte Strategien zur Infektionskontrolle“.
Die Auseinandersetzung mit der Infektionskontrolle als grundlegender Aufgabe der Krankenhaushygiene erfolgt durch Referate und in Form einer Industrieausstellung.
Neben der Weitergabe aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Informationen bietet die Veranstaltung darüber hinaus ausreichend Möglichkeiten zur Diskussion und für den Erfahrungsaustausch unter Kollegen.
Im grenzüberschreitenden Rahmen findet der Villacher Hygienekongress mittlerweile bereits zum 4. Mal statt.
Für die Gestaltung der Vorträge konnten neben österreichischen Experten auch Hygienespezialisten aus dem europäischen Ausland (Deutschland, Italien, Slowenien, Schweiz, Niederlande) gewonnen werden.
Die Kongresssprache ist deutsch, alle Referate werden aber simultan auf Slowenisch und Italienisch übersetzt.
Die Kongressveranstalter erwarten auch in diesem Jahr wieder ca. 500 Teilnehmer aus dem In- und Ausland im Congress Center Villach.
Das detaillierte Programm sowie weitere Informationen zum Kongress sind auf der Kongress-Website zu finden.

www.krankenhaus-hygiene.at

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus