IT & Kommunikation

Bernd von Polheim, Vice President GE Healthcare Central Europe auf dem Deutschen Röntgenkongress

07.11.2011 -

Bernd von Polheim, Vice President GE Healthcare Central Europe auf dem Deutschen Röntgenkongress. „Auch der 89. Deutsche Röntgenkongress hat ungebrochenen Zuspruch erhalten. Dabei standen vor allem die Früherkennung von Krankheiten und die weitere Reduzierung von Strahlendosierungen im Mittelpunkt der Diskussion. Viel beschäftigt hat zudem alle Teilnehmer die Frage, wie politische Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden können, den Investitionsstau im Healthcare-Bereich zu lösen und so Investitionen in neue und wirksame Vorsorge- und Therapiemethoden zu ermöglichen. – Für GE Healthcare ist der Röntgenkongress darüber hinaus auch eine Plattform für den mit 15.000 € ausgestatteten Innovationspreis für die radiologische Diagnostik, den GE Healthcare dieses Jahr im Rahmen des Kongresses zum 15. Mal verliehen hat. An zwei Preisträgerinnen wurde der Preis im Rahemen einer Feierstunde auf dem Kongress vergeben: Dr. Isabelle Naßenstein (31), Universitätsklinikum Münster, Institut für Klinische Radiologie und Priv.-Doz. Dr. Ulrike Wedegärtner (35), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Diagnostikzentrum“ – Bernd von Polheim, Vice President GE Healthcare Central Europe.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!