IT & Kommunikation

Klinik Leverkusen: Qualitätsbericht für Patienten

21.08.2014 -

Klinik Leverkusen: Qualitätsbericht für Patienten. Im Juni stellte das Klinikum Leverkusen seinen ersten Qualitätsbericht für Patienten – mit dem Titel „Qualität erleben“ – der Öffentlichkeit vor.
Auch ohne Medizinstudium können ab sofort Patienten und Angehörige die für sie wichtigen Inhalte des offiziellen Klinik-Qualitätsberichts nachvollziehen und sich über Leistungen sowie Leistungsfähigkeit des Klinikum Leverkusen informieren.
Der Qualitätsbericht für Patienten wurde im Rahmen einer Projektarbeit von Medizin-Ökonomie-Studenten an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) erarbeitet.

Seit Herbst 2005 ist für alle Krankenhäuser gesetzlich vorgeschrieben, alle zwei Jahre einen formalen Qualitätsbericht mit Pflichtangaben zu erstellen.
Dazu zählen die 30 häufigsten Diagnosen, die nach Fachgebiet 10 häufigsten Krankenhausleistungen, die Anzahl und Fachgebiete der Ärzte und die Art der medizinischen Ausstattung.
Verbraucherschützer kritisierten immer wieder, dass Qualitätsberichte zwar im Internet frei zugänglich seien, aber tiefere Kenntnisse aus Medizin und Gesundheitspolitik nötig sind, um sie zu verstehen.
Mit dem Bericht „Qualität erleben“, der sowohl im Internet als auch in gedruckter Form veröffentlicht ist, will die Klinikleitung allgemeinverständlich in einer bisher noch nicht da gewesenen Transparenz über die Qualitätspolitik und das Qualitätsmanagement informieren.
Losgelöst von den formalen Vorgaben des Gesetzgebers finden Leser alle Inhalte des Pflicht-Qualitätsberichts, Zahlen und Fakten aus dem Klinikum und breit gefächerte Hintergrundinformationen zur aktuellen Situation im Gesundheitswesen.
Der Qualitätsbericht für Patienten erläutert, was Qualitätsmanagement ist und klärt darüber auf, dass durch die neue pauschale fallorientierte Vergütung in Leverkusen gewiss kein Patient zu früh entlassen oder schlechter behandelt wird.
In einer „Top 30“-DRG-Liste lässt sich nachlesen, welche Krankheitsfälle im Jahr 2004 im Leverkusener Klinikum am häufigsten behandelt wurden.
„Qualität erleben“ beschreibt die 12 Fachabteilungen, deren Chefärzte und ihre medizinischen Schwerpunkte in einer „Top 10-Tabelle“. Aufschlussreich ist auch die Darstellung eines klinischen Behandlungsablaufes.
Alle in dem Bericht „Qualität erleben“ beschriebenen Informationen sollen den Patienten eine Entscheidungshilfe schon im Vorfeld eines Krankenhausaufenthaltes bieten.
Aber auch Ärzten und Krankenkassen ermöglicht das Heft oder die Internetversion schon vor der Einweisung oder bei der Nachbetreuung eine Orientierung.
Unabhängig von gesetzlichen Auflagen bietet ein Qualitätsbericht auch dem Krankenhaus selbst die Möglichkeit, die eigenen Daten mit anderen Krankenhäusern zu vergleichen. So wird das eigene Handeln unter die Lupe genommen und zum Wohl des Patienten optimiert.
Dieser Qualitätsbericht für Patienten wird von einem gemeinsamen Team der Rheinischen Fachhochschule und dem Klinikum Leverkusen jährlich aktualisiert.
Die neue Broschüre gibt es kostenlos zum Download unter www.klinikum-lev.de oder www.rfh-koeln.de und direkt beim Klinikum Leverkusen.

Kontakt:
Prof. Dr. Rainer Riedel
Rheinische Fachhochschule Köln
Tel.: 0221/203020
riedel@rfh-koeln.de
www.rfh-koeln.de

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier