IT & Kommunikation

Siemens Healthcare und Aescudata haben Resellervertrag geschlossen

31.05.2011 -

Siemens Healthcare und Aescudata haben Resellervertrag geschlossen. Aescudata, IT-Lösungsanbieter für Apotheke, Materialwirtschaft und Rechnungswesen, hat mit Siemens, Healthcare Sector, erneut einen Resellervertrag geschlossen. Er regelt die Vermarktung von Produkt-, Support- und Pflegeleistungen zweier Produktfamilien durch Siemens:

Amor ist ein ablauforientiertes Apotheken- und Materialwirtschafts-Organisationssystem mit selbsterklärender Bedienbarkeit. Es ist in zwei Versionen verfügbar. Siemens setzt Amor3 mit Windows-basierender Oberfläche, mit dem KIS medico//s auf Datenbankebene integriert, ein. Amor3 ist ferner mit SAP R/3 über eine gemeinsam abgestimmte ASCII-Schnittstelle bzw. alternativ über BAPI integriert.

Das Online-Stationsbestellsystem vereinfacht und beschleunigt Anforderungen bzw. Informationsabfragen auf Stationen. Es ist mit den Siemens-Lösungen über eine gemeinsam abgestimmte XML-Schnittstelle verbunden.

Aescudata-Geschäftsführer Robert Hopperdietzel: „Diese Unterschrift unterstreicht die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen. Wir werden Siemens natürlich weiterhin intensiv – zum Vorteil unserer gemeinsamen Kunden – bei Installation, Support und Produktpflege unterstützen.“

Bernhard Calmer, Leiter IT-Vertrieb Deutschland, Siemens Healthcare Sector, betont: „Durch diesen Vertrag mit Aescudata können wir noch besser gewährleisten, dass Siemens-Kunden jederzeit intuitive – aktuellen Rahmenvorgaben entsprechende – IT-Lösungen für die Apotheken- und Materialwirtschaft sowie für das Stations-Bestellwesen zur Verfügung haben.“

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus