IT & Kommunikation

Tiger-App: Basisarchiv für das Krankenhaus Nettetal

01.06.2012 -

Tiger-App: Basisarchiv für das Krankenhaus Nettetal. Der Berliner Archiv-Spezialist Optimal Systems (OS www.optimal-systems.de) präsentierte als Highlight auf der ITeG 2007 mit Tiger/App eine innovative Archivkomplettlösung, die speziell für den Bedarf von Krankenhäusern mit 50 bis 350 Betten konzipiert wurde. Die Produktinnovation verbindet die Archiv- Software von OS mit der Storage- Komponente von iTernity in einer Appliance und bietet somit ein vollständiges Basisarchiv.

Mit Tiger-App wird ein vollständiges digitales Archiv angeboten, das schnell und unkompliziert in eine bestehende IT-Infrastruktur integriert werden kann und Schnittstellen für alle marktrelevanten KIS-Systeme bietet. Die Appliance erfüllt alle Anforderungen an eine rechtssichere und effiziente Archivierung. Das neue Produkt umfasst ein umfassendes Dienstleistungspaket, das über Projektmanagement, Installation, Einrichtung der Schnittstellen, Inbetriebnahme bis hin zur Schulung reicht. Diese Vorteile überzeugten auch den EDV-Leiter im Städtischen Krankenhaus Nettetal, Jürgen Bredenkamp. Das Krankenhaus sah einen hohen Handlungsbedarf aufgrund des immer größer werdenden Platzbedarfs für sein Archiv. „Für die Umstellung auf digitale Archivierung haben wir einige Systeme angeschaut.

Mit Tiger-App haben wir eine Komplettlösung für das Archiv gefunden, die wirklich „greifbar“ und einfach zu installieren ist. Uns war es wichtig, die Akten nicht an externe Dienstleister übergeben zu müssen, um die Dokumente zu digitalisieren. Die Digitalisierung soll aber auch keine zusätzlichen Ressourcen binden. Deshalb wollen wir ein Produkt, das eine unkomplizierte Einführung gewährleistet“, erklärte Bredenkamp auf der ITeG. Geplant ist, dass sowohl Mitarbeiter in der Verwaltung als auch medizinisches Personal mit dem System arbeiten können, um den Zugang zu Daten und Dokumenten zu garantieren. Daher war es den Verantwortlichen wichtig, dass die Bedienung möglichst keine Systemkenntnisse voraussetzt und dass die Oberfläche benutzerfreundlich ist.

„Bei der Entwicklung wurde darauf Wert gelegt, eine Appliance zu schaffen, die beim täglichen Arbeiten möglichst einfach zu handhaben ist. Deswegen sind zur Bedienung keine Systemkenntnisse notwendig, denn die Software ist vorinstalliert und mit sinnvollen Voreinstellungen versehen“, so OS-Geschäftsführer Karsten Renz. Der Einsatz von Tiger-App wird sowohl Raum-, Material- als auch Personalkosten beim Krankenhaus Nettetal einsparen - die bisher zur Archivverwaltung eingesetzten Ressourcen können anderweitig genutzt werden.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus