Medizin & Technik

Der etwas andere Röntgenkongress: 6. Management- und Strategiekongress für Entscheidungsträger

25.07.2014 -

Der etwas andere Röntgenkongress: 6. Management- und Strategiekongress für Entscheidungsträger. Seit 1996 ist MARA etabliert als der etwas andere Röntgenkongress: Das Informationsangebot ist zugeschnitten auf die Rolle des Radiologen als Manager und Organisationsdrehscheibe im Patientenversorgungsprozess.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Gross-Fengels (Hamburg) und Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff (Münster) findet vom 13. bis zum 15. Oktober 2006 in Osnabrück der 6. MARAKongress statt.
MARA versteht sich als Plattform für einen zielgerichteten Dialog über Fach- und Abteilungsgrenzen hinweg; einen Dialog, der die Medizinindustrie, Krankenhausmanager, Krankenkassen und Berater einschließt.
Zahlreiche Best Practices und innovative Problemlösungen sind auf die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und Herstellern, Dienstleistungsunternehmen und Beratungsfirmen zurückzuführen.
Um diesen Dialog zu intensivieren, ist die Berater- und Ausstellerbörse als Informationsmarkt integraler Bestandteil des Forums.
Der Eröffnungsabend am 13. Oktober 2006, ab 19:00 Uhr wartet erstmalig mit zwei Vorträgen von exponierten Referenten zu außergewöhnlichen, sehr spannenden Themen auf: Steigen Sie in das „Cockpit: Radiologie“ und erfahren Sie in dem Vortrag von Capt. i. R. Hans Joachim John, was der Medizinbetrieb in Sachen Risikomanagement von der Luftfahrt lernen kann.
Ob die Psychologie der Börse auch auf den Medizinbetrieb anwendbar ist, klärt der aus „ARDMittagsmagazin“ und „Börse im Ersten“ bekannte Wirtschaftsjournalist Frank Lehmann auf ebenso amüsante wie tiefsinnige Weise.
Der 6. MARA-Kongress trägt in besonderer Weise den Veränderungen im Gesundheitssystem Rechnung: Integrierte Versorgung, Medizinische Versorgungszentren, Kooperationen zwischen dem niedergelassenen Bereich und den Akutkrankenhäusern erfordern neue Formen der Zusammenarbeit.
Insofern wartet MARA 2006 auch mit interessanten Informationsangeboten für niedergelassene Radiologen auf, die in Zusammenarbeit mit Curagita entwickelt wurden, einem innovativen Management- und Verbunddienstleister für derzeit 170 niedergelassene Radiologen.
Im Mittelpunkt von MARA 2006 stehen die Workshops zum Thema „Leistungs- und Kostenmanagement“, diese sind inhaltlich auf die Belange von niedergelassenen Radiologen und Krankenhausradiologen zugeschnitten.
Hier erfahren die Teilnehmer, wie man Benchmarking betreibt und Kosten wirksam beeinflusst.
Ein weiterer Schwerpunkt beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Grenzen des Screenings als attraktives Geschäftsfeld für Radiologen.

Kontakt:
Centrum für Krankenhaus-Management GmbH,
Universität Münster
Tel.: 0251/8331440
Fax: 0251/8331446
ckm@wiwi.uni-muenster.de
www.krankenhaus-management.de

Zum Thema
Schwerpunkte des MARAKongresses:
• Internationale Best Practices (USA, Holland)
Benchmarking und Kostenbeeinflussung für niedergelassene Radiologen und Krankenhausradiologen
• Die Rolle der Radiologie bei Fusionen
Screening und Kompetenzzentren
• Der diagnostische Irrtum in der Radiologie

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus