Webinar

Win>Days21: Regulierung oder Innovation? Wie Medizintechnik „Made in Germany“ erfolgreich bleibt

Die virtuelle Messe Wiley Industry Days mit einem umfangreichen Konferenzprogramm im Bereich Healthcare & Hygiene fand vom 7. bis 9. Juni statt. Die On-demand Version der einzelnen Veranstaltungen ist nun verfügbar.

 

Die Medizintechnikbranche ist durch Mittelstand, Forschungsintensität und Innovation geprägt und stellt seit vielen Jahren erfolgreich Medizinprodukte bereit. Doch es zeichnen sich Probleme ab: Zum einen sind die neuen europäischen Regulierungsanforderungen außerordentlich hoch. Zum anderen verschärft sich absehbar der internationale Wettbewerb vor allem mit dem aufstrebenden Technologiestandort China. Der Vortrag von Dr. Cord Schlötelburg, Leiter Health im VDE, erörtert die Frage, was getan werden muss, damit Medizintechnik „Made in Germany“ weiterhin erfolgreich bleibt.

Weitere Veranstaltungen der Win>Days in der On-Demand-Version:

Win>Days21: Panel Discussion Krankenhauszukunftsgesetz- Die Förderung optimal nutzen

Win>Days21: Textilmanagement – Zentrale und dezentrale Textilverwaltung für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Win>Days21: Digitales Entlassmanagement - Mit KHZG-Förderung des Patientenportals eine strategische Vernetzung mit der Region schaffen

Win>Days21: Wettbewerbsvorteil durch Digitalisierung – oder warum Behandlungsmanagement über Stift und Papier nicht mehr ausreichen

Win>Days21: Was lernen wir aus der Pandemie?

Win>Days21: Panel Discussion - Krankenhauszukunftsgesetz: Die einmalige Chance fürs digitale UpDate - Fördern und Fordern

 

Kontakt

VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt
Deutschland

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: 069 6308-9865

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus