28.11.2012
Whitepaper

Trinkwasser-Hygieneanlagen in Krankenhäusern und Pflegeheimen

  • Der Trinkwassererwärmer THERMO-S ist nach der Definition Tab. 8 / VDI 6003 ein „Speicher-Ladesystem“ das aufgrund seiner besonderen Ausrüstung in der Lage ist, die konstante Zapftemperatur der Komfortstufe III zu gewährleisten (Foto: altmayer).Der Trinkwassererwärmer THERMO-S ist nach der Definition Tab. 8 / VDI 6003 ein „Speicher-Ladesystem“ das aufgrund seiner besonderen Ausrüstung in der Lage ist, die konstante Zapftemperatur der Komfortstufe III zu gewährleisten (Foto: altmayer).

Die lange Referenzliste der altmayerBTD GmbH & Co. KG für Trinkwassererwärmer enthält neben Hotels und anderen öffentlichen Gebäuden überwiegend Objekte in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Der Grund dafür liegt in der großen Kompetenz des Unternehmens und aus Sicht der Planer und Betreiber in der Tatsache, dass altmayerBTD mit den Trinkwassererwärmern aus Edelstahl alle bekannten Anforderungen nicht umgeht, sondern zu 100% erfüllt.

Besonders die innovativen Trinkwassersysteme THERMO-S und THERMOBASE garantieren, was die Hygieniker für Krankenhäuser zwingend fordern: Den konsequenten Einsatz hygienisch einwandfreier Werkstoffe und die erforderliche Hygienetemperatur von 60°C nicht nur im Trinkwassererwärmer, sondern auch in den Leitungen bis zur Zapfstelle.

 

Kontaktieren

altmayerBTD GmbH & Co. KG
Brückenstraße 1•
72136 Dettenhausen
Telefon: +49 7157 562 0
Telefax: +49 7157 61000

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.