Tuberkulose in Deutschland: Neue Zahlen – Neue Diagnostik

08.02.2017 -

Bereits im Jahr 2014 hat die Weltgesundheitsorganisation WHO die „End TB Strategy“ verabschiedet. In dieser wird bis zum Jahr 2030 der Rückgang der Tuberkulose-assoziierten Todesfälle um 90 % und die Verringerung der TB-Inzidenzrate um 80 % gefordert. Diese ambitionierten Ziele sollen dafür sorgen, die Krankheit der Armen, als die TB nach wie vor gilt, aus den Top 10 der weltweiten Todesursachen nachhaltig zu vertreiben. Denn mit jährlich 1,4 Mio. Todesfällen und 10,4 Mio. Neuerkrankungen stellt die Tuberkulose nach wie vor ein besorgniserregendes globales Gesundheitsproblem dar.

Downloads

Kontakt

Hain Lifescience GmbH

Hardwiesenstr. 1
72147 Nehren

+49 7473 9451 38
+49 7473 9451 31

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus