Zuverlässiger Ausschluss einer tiefen Venenthrombose

08.08.2018 -

Eine einseitige Beinschwellung lässt schnell den Verdacht auf einen venösen Gefäßverschluss aufkommen. Doch sitzt eine Thrombose, z.B., in der Wade, ist klinisch oft kein Ödem feststellbar. Mit dem Diagnose-Algorithmus für den Gerinnungsparameter D-Dimer lässt sich eine tiefe Venenthrombose (TVT) sicher ausschließen.

Downloads

Kontakt

Roche Diagnostics Deutschland GmbH

Sandhoferstr. 116
68305 Mannheim

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus