Gesundheitsökonomie

Deutscher Krankenhaustag findet im November statt

14.07.2020 -

Unter dem Titel „Postpandemische Perspektiven für die Krankenhäuser“ wird vom 16. bis 19. November 2020 der 43. Deutsche Krankenhaustag in Düsseldorf stattfinden. Nachdem die Messe Düsseldorf für die Medica ein Hygienekonzept entwickelt hat, steht der Durchführung eines in diesem Jahr aber unter Corona-Bedingungen „kleineren“ Krankenhaustages nichts mehr im Wege.

Die vergangenen Monate haben nachdrücklich gezeigt, dass die Krankenhäuser als Kern der medizinischen Versorgung und als zentraler Anker auch der Volkswirtschaft dienen. Deshalb wird im Mittelpunkt des Krankenhaustages stehen, welche Lehren aus der Pandemie gezogen werden können. Lehren sowohl für die Finanzierungssystematik der Krankenhäuser, als auch für die Strukturdebatten. Gleiches gilt für die Frage nach Personalgewinnung und Fachkräftemangel, insbesondere in der Pflege. Dass die Pflege einen wesentlichen Platz in den Debatten auf dem Kongress einnehmen wird, dafür steht schon die Tatsache, dass Dr. Sabine Berninger, Pflegedirektorin des Josefinum Augsburg als Vertreterin der Pflegeverbände in diesem Jahre Kongresspräsidentin sein wird.

Eine Erkenntnis aus der Pandemie ist, dass Beschaffungssicherheit Versorgungssicherheit schafft. Die besonderen Herausforderungen auf dem Markt werden deshalb thematisiert. Die vergangenen Monate haben zudem deutlich gemacht, dass die weitere Digitalisierung der Arbeitsprozesse ein zentraler Baustein für die Zukunftsfähigkeit der deutschen Krankenhäuser ist. Gleichzeitig hat sich gezeigt, dass die Digitalisierung von Prozessen innerhalb der Kliniken und der digitale Informationsaustausch zwischen den Akteuren ausgebaut werden müssen. Mit der Coronakrise als Katalysator für Digitalisierung traten diese Potentiale besonders in den Fokus. Welche Voraussetzungen und Bedingungen notwendig sind, um jetzt eine breite „Digitalisierungswelle“ in den Kliniken auszulösen, können die Besucher auf dem Kongress intensiv diskutieren.

Als zentrales Informations- und Diskussionsforum führt der Deutsche Krankenhaustag die verschiedenen im Krankenhaus tätigen Berufsgruppen zusammen und bietet die Möglichkeit, in gesundheitspolitischen und praxisorientierten Vorträgen über die spezifischen Herausforderungen der jeweiligen Bereiche zu diskutieren.

Eine Registrierung wird ab September möglich sein, denn es stehen in diesem Jahr nur begrenzte Plätze zur Verfügung.

Kontakt

Deutsche Krankenhausgesellschaft

Wegelystr. 3
10623 Berlin
Deutschland

+49 30 39801 0

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus