Spende für onkologische Ambulanz

In Deutschland erkranken jährlich rund 2.000 Kinder und Jugendliche neu an einer von rund 20 Krebsarten. Um betroffenen Familien in der Region Siegerland eine Anlaufstelle für die ambulante Vor- und Nachsorge zu bieten, hat die DRK-Kinderklinik Siegen zusammen mit der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie des Universitätsklinikum Gießen und Marburg Anfang 2018 wieder eine Spezialambulanz auf dem Wellersberg eingerichtet. An drei Tagen in der Woche steht Oberarzt Dr. Benjamin Becker, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin sowie Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, als kompetenter Ansprechpartner für Betroffene zur Verfügung. Er sorgt dafür, dass aktuell 64 Kinder eine alters- und fachgerechte Behandlung und Betreuung vor und nach der stationären Versorgung wohnortnah erhalten.

Dieses besondere Angebot ist nur zustande gekommen, weil sich sowohl die beiden Kliniken als auch die regional sehr engagierten Initiativen stark für eine entsprechende Lösung eingesetzt haben. Nur dank großer Spenden der Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen, der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth und dem DRK-Frauenverein Siegen ist die notwendige Finanzierung zunächst gesichert. Nun hat der DRK-Frauenverein Siegen erneut 10.000 € für die Aufrechterhaltung der onkologischen Ambulanz gespendet.
 

Kontaktieren

DRK Kinderklinik Siegen
Wellersbergstr. 60
57072 Siegen
Telefon: +49 271 2345 870
Telefax: +49 271 2345 875

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.