IT & Kommunikation

atacama: Geschäftsführer Dr. Jürgen Deitmers über ITeG 2007

01.06.2012 -

atacama: Geschäftsführer Dr. Jürgen Deitmers über ITeG 2007. Ein durchwachsenes Fazit der ITeG 2007 kommt von Dr. Jürgen Deitmers, Geschäftsführer von atacama software (www.atacama.de): „Wir hatten den Eindruck, dass weniger Besucher den Weg zur Berliner ITeG gefunden haben als in den vergangenen Jahren nach Frankfurt. War der zweite Tag für uns gut, haben wir an den anderen beiden Tagen deutliche Lücken gesehen. Besonders der Donnerstag hat unter dem zeitgleich stattfindenden DRG-Kongress gelitten. Generell denke ich, dass die ITeG nicht von der Einbettung in die eHealth week mit dem starken eHealth Congress profitiert hat. Grundsätzlich ist Berlin kein schlechterer Standort als Frankfurt; allerdings führt eine Vielzahl paralleler Veranstaltungen nicht immer auch zu mehr Besuchern für jede einzelne.“

Im Mittelpunkt des Besucherinteresses standen bei atacama die Pflegesoftware apenio und atacama VIS, ein Redaktionsund Content Managementsystem. apenio (Assessment based Planning and Evaluation of Nursing Interventions and Outcome) wurde von atacama Software in Kooperation mit dem Institut für angewandte Pflegeforschung (iap) der Universität Bremen entwickelt. Die neuartige, wissensbasierte Software für die Pflegeplanung und -dokumentation begleitet den gesamten Pflegeprozess von der Anamnese bis zur Entlassung des Patienten. Revolutionär, so der Anbieter, ist die auf Pflegephänomenen basierende wissenschaftliche Typologie mit Katalogen, die sich der Struktur des Pflegeprozesses nach WHO (Assessment, Planung, Leistungserfassung, Evaluation) anpassen.

„Aktive Inhalte“ leiten Pflegende während der Planung, indem sie situationsgerechte Eingaben vorschlagen. Nach Aussagen von Praktikern ist sie die erste wissenschaftlich fundierte Klassifikation, die in der Praxis geeignet ist, Pflegebedarfe, -handlungen und -ergebnisse so abzubilden, dass sie im Computer erfasst und verarbeitet werden können. atacama VIS ist eine kostengünstige und einfach zu bedienende Informations- und Kommunikationsplattform, mit der die Anwender Inhalte ihrer Internetpräsenz selber festlegen und Informationen für die Öffentlichkeit und bestimmte Besuchergruppen, z.B. Ärzte oder Patienten, bereitstellen können. Das Redaktions- und Content Managementsystem bietet den Anwendern eine Vielzahl von Funktionen: sie können einfach und bequem über das Internet interne, passwortgeschützte und öffentliche Diskussionsforen einrichten, über eine online Auto-Registrierung Email-Verteilerlisten zusammenstellen und Newsletter versenden sowie weitere interaktive Bereiche wie Gästebuch, Bildergalerie oder Umfrage einrichten.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!