IT & Kommunikation

Digitalisierungsgipfel: Die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft 2020 sind gewählt

14.02.2020 -

Die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft 2020 sind gewählt – die sich beteiligenden Kliniken, Gesundheits- und Pflegedienstleister können die Themen 12 Monate ausprobieren und profitieren.

Auf dem Entscheider-Event, dem sogenannten Digitalisierungsgipfel der Gesundheitswirtschaft stellte am 13.02. die 12 Finalisten Ihre Digitalisierungskonzepte vor. Auf Basis der Präsentationen wählten die anwesenden Vertreter der Krankenhaus Führungs- und Leitungsebene demokratisch die "5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft", die im Jahr 2020 von Kliniken, der Industrie und Beratern bearbeitet werden.

Die 5 Digitalisierungsthemen 2020 sind:

  1. Archivar4.0 - der Chief Data Officer als Berater der Krankenhausführung für Nutzen stiftende Services-Apps auf Basis des hauseigenen
  2. Entlastung der Pflegefachkräfte und ökonomische Steuerung mittels einer prädiktiven Pflege-Controlling-Unit
  3. MIA ROBOTIC CODING, Die Digitalisierung der Kodierung – Erlössteigerung aus Big Data
  4. Arbeite doch einfach wann Du willst!“ Zufriedene Mitarbeiter durch Selbstplanung auf Basis einer Jahreskapazitätsplanung
  5. Lückenlose digitale Unterstützung bei der Schlaganfallversorgung – mittels Vernetzung aller Akteure und KI-Bildanalyse zur optimalen Therapie

Insgesamt wählten sich „17“ Klinken, Gesundheits- und Pflegedienstleister auf die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft und beteiligen sich somit an diesen, d.h. die Kliniken können diese Digitalisierungsprojekte nun 12 Monate auf ihren Nutzen kostenfrei testen und vermeiden somit Fehlinvestitionen.
Die Entscheiderfabrik bietet daher ein sehr interessantes einmaliges Veranstaltungsformat. Das Format orientiert sich an den Mehrwerten Wirtschaftlichkeit der Krankenhäuser und Verbesserung der Behandlungsqualität der Patienten.

Kontakt

Entscheiderfabrik - GuiG mbH

Rochusweg 8
41516 Grevenbroich

+49 2182 5703 60
+49 2182 5703 42

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus