IT & Kommunikation

DMS Expo: Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement in Köln

02.04.2011 -

DMS Expo: Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement in Köln. Die DMS Expo, Europas Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement, die vom 9. bis 11. September in Köln stattfand, überzeugte Aussteller und Besucher erneut durch die Präsentation des nahezu vollständigen Anbietermarktes für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement sowie durch ein Rahmenprogramm, das alle Bedürfnisse der Anwender erfüllte.

Rund 19.200 Fachbesucher informierten sich bei 362 Ausstellern aus 13 Ländern über aktuelle Lösungen für elektronisches Informations- und Dokumentenmanagement und nahmen an zahlreichen Key-Notes, Vorträgen und Podiumsdiskussionen teil. Alle führenden DMS-Anbieter versammelten sich am Rhein, wobei es namhafte Neuzuwächse zu verzeichnen gab. So präsentierten unter anderem Google, Samsung und Oracle zum ersten Mal ihre Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der DMS Expo. Dabei konzentrierte sich die Messe in diesem Jahr inhaltlich stärker auf ihre Kernkompetenzen.

„Wir bieten mit der DMS Expo eine zentrale Plattform für integrierte DMS, von der Erstellung über die Verteilung bis hin zur Ablage und Archivierung digitaler Dokumente. Dass wir mit unserem lösungsorientierten Angebot richtig liegen, zeigen uns die positiven Rückmeldungen von Aussteller- und Besucherseite“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse. Ein großer Erfolg waren auch die hochkarätigen Veranstaltungen des Rahmenprogramms. Vor vollen Reihen präsentierten und diskutierten renommierte Experten die heißen Themen der Branche in Köln.

Im Mittelpunkt der drei Messetage standen die Themen Enterprise Content- (ECM) und Dokumentenmanagement (DMS), Langzeitarchivierung von PDF-Dokumenten (PDF/A), die digitale Postbearbeitung sowie effizientes Business-Prozessmanagement (BPM). Darüber hinaus bildeten Inhalte rund um Rechtssicherheit und Compliance sowie Technische Dokumentation, Produktinformations- und Übersetzungsmanagement weitere Schwerpunkte des Konferenz- und Ausstellungsprogramms.

Auch in diesem Jahr behandelte die DMS Expo aktuelle Themen des elektronischen Informations- und Dokumentenmanagements mit gebündelter Kompetenz. Die Besucher konnten aus rund 100 frei zugänglichen Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops wählen. Das Rahmenprogramm richtete sich dabei gleichermaßen an Themeneinsteiger und an Fachleute, die ihr Insider-Wissen erweitern wollten.

PDF/A setzt sich als de facto-Standard durch

Sehr zufrieden mit dem Messeverlauf waren auch die Aussteller des Sonderforums Langzeitarchivierung des PDF/A Competence Centers. Sie präsentierten sich nach gelungener Premiere im vergangenen Jahr auch 2008 mit einem Gemeinschaftsstand. Insgesamt fünfzehn Verbandsmitglieder zeigten ihr Leistungsportfolio rund um das PDF/A-Format und standen Interessenten Rede und Antwort. Innerhalb des täglich stattfindenden Vortragsprogramms erfuhren die Besucher, wie sich PDF/A von anderen Formaten zur Langzeitarchivierung abgrenzt, welche Vor- teile es bietet und wie Unternehmen ihre Archivierungsstrategie auf PDF/A umstellen können.

Harald Grumser, Vorstandsvorsitzender des PDF/A Competence Center, stellt einen deutlichen Aufwärtstrend fest: „Wir freuen uns sehr über die gestiegene Aussteller- und Besucherzahl an unserem Gemeinschaftsstand. Erfreulich außerdem, es wird nicht mehr über PDF/A als Hype diskutiert, während der Gespräche ging es viel mehr um konkrete Lösungen und Projekte, bei denen PDF/A eine Rolle spielt.“

Die nächste DMS Expo findet vom 22. bis 24. September 2009 auf dem Kölner Messegelände statt.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!