IT & Kommunikation

Gesundheitskongress in Ludwigshafen

24.07.2011 -

Gesundheitskongress in Ludwigshafen. Über 170 Teilnehmer – die meisten davon Klinikdirektoren – trafen sich zum zweiten Mal an der Fachhochschule Ludwigshafen, um sich über die Möglichkeiten zur Messung und Steuerung der Unternehmensleistung zu informieren. Der Kongress, der vom Institut für Managementinformationssysteme, dem Verband der Klinikdirektoren Rheinland-Pfalz und Saarland sowie Management & Krankenhaus veranstaltet wurde, behandelte damit eine überlebenswichtige Thematik für die von den Gesundheitsreformen der letzten Jahre gebeutelten Krankenhausmanager.

Die Teilnehmer waren ebenso wie Kongressdirektor Prof. Dr. Uwe Hannig von der Qualität der Vorträge und der Gespräche in den Pausen begeistert. „Der Andrang hochrangiger Besucher aus ganz Deutschland belegt, dass wir die Tagung im Gesundheitsmarkt als wichtige Plattform etablieren konnten“, bewertete Hannig die gute Resonanz auf den Ludwigshafener Kongress. Mit der Ausrichtung auf die Schnittstelle von Management, Controlling und Informationstechnologie hat man ganz offensichtlich einen hochinteressanten Schwerpunkt gefunden.

Auf großes Interesse stieß aber auch der Bericht aus dem Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz über die in einem Modellprojekt gewonnenen Erfahrungen mit der Gesundheitskarte. In aller Offenheit wurden die noch bestehenden Probleme angesprochen. Dennoch besteht kein Zweifel im Ministerium daran, dass die Gesundheitskarte auf jeden Fall kommen wird. Die Frage wird nur sein, welche Funktionen sie dann noch hat.

Deutlich wurde ebenfalls, dass sich Kliniken immer mehr wie ganz ‚normale‘ Unternehmen auszurichten haben, wenn sie erfolgreich sein wollen. Auch sie brauchen eine gute Bonität, um günstig an Kredite zu kommen. Weiterhin müssen sie ihre Prozesse optimieren und zur Zukunftssicherung ein aktives Risikomanagement betreiben. Zur Bewältigung all dieser Aufgaben benötigen sie eine hochleistungsfähige Informationstechnologie, auf die in einem speziellen Kongressteil eingegangen wurde.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus