Initiative GoITG: Beschaffungsrichtlinien von Informations- und Medizintechnik

Initiative GoITG: Beschaffungsrichtlinien von Informations- und Medizintechnik. Der Verband der Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen (VBGW), der Verband der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen (VHitG) und der Medizintechnik- Branchenverband Spectaris haben auf der kürzlichen conhIT erste Inhalte des Leitfadens ihrer gemeinsamen Initiative GoITG – „Grundsätze ordnungsgemäßer Beschaffung von IT-Lösungen und Medizintechnik im Gesundheitswesen“ bekannt gegeben. Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) wirkt beratend und unterstützend als Partner an der Initiative mit. Die beteiligten Verbände streben die Etablierung eines praxisorientierten Leitfadens als verbindliches Vorgehensmodell für die Beschaffung komplexer Informationsund Medizintechnik an. Geplant ist die Fertigstellung der ersten Version zur Medica 2008.

Die Beschaffung komplexer Informations- und Medizintechnik stellt hohe Herausforderungen an die Beteiligten in der Gesundheitswirtschaft (Kunden, Lieferanten und Beratungsunternehmen). Die heute zu beschaffenden Systeme sind zunehmend unternehmenskritische Investitionen mit hohen Folgekosten sowie mit „Langzeitwirkung“ für die Unternehmensorganisation.

Die Beschaffung der Systeme erfordert eine detaillierte Analyse der spezifischen Anforderungen des Kunden auf Basis seiner strategischen Ausrichtung. Diese Aspekte werden in heutigen Auswahlprozessen häufig nur unzureichend berücksichtigt. Veraltete Standardausschreibungen für „Universallösungen“ sind aus diesen Gründen in vielen Fällen nicht zielführend und stellen somit für die Entscheider ein hohes betriebliches Risiko dar.

Die Initiative GoITG hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam einen Beitrag zu leisten, um:

  • einen fairen Umgang miteinander sicherzustellen,
  • unnötige Reibungsverluste zu vermeiden und
  • signifikant zur Qualitätssteigerung im Beschaffungsprozess beizutragen.

Inhalte des Leitfadens

Die Inhalte werden fortlaufend erarbeitet und auf den Webseiten der beteiligten Unternehmen veröffentlicht. Zu den Inhalten gehören ein Verhaltenskodex, Beschaffungs- und Vergabeprozesse, Strategie und Anforderungsdefinition sowie Vergabe und Vertragsgestaltung.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.